Am Sonntag (3. Januar) trifft sich die Mannschaft von 1899 Hoffenheim erstmals im Jahr 2010 zum Trainingsauftakt im Hinblick auf die Bundesliga-Rückrunde.

Dabei werden die Profis von 1899 erstmals im neuen Trainings- und Geschäftsstellenzentrum in Zuzenhausen ihre Trainingseinheiten abhalten.

Öffentliches Training

Für die Trainer und Spieler heißt es da natürlich auch erst einmal, sich mit den neuen Gegebenheiten vertraut machen und sich an das neue, moderne Umfeld gewöhnen.

Der Ablaufplan für Sonntag sieht zunächst einige Leistungstests vor, ehe es gegen 15 Uhr zu einer öffentlichen Trainingseinheit auf den Platz geht. Nicht mehr dabei sein wird dann Ramazan Özcan, der zu Besiktas Istanbul ausgeliehen wurde.