Sinsheim - 1899 Hoffenheim bangt vor dem Punktspiel am Samstag gegen Hertha BSC um den Einsatz von Mittelfeldspieler Sebastian Rudy (Rückenprobleme) und Außenverteidiger Fabian Johnson (Sprunggelenkverletzung).

Trainer Markus Gisdol lobte vor der Partie gegen den Aufsteiger die Arbeit seines Kollegen Jos Luhukay. "Er hat die erfolgreiche Zweitligamannschaft mutig umgebaut. Das hat er erfolgreich und gut gemacht", sagte der Coach. "Wir müssen unsere Aufgaben im Spiel erfüllen, das Auftreten muss stimmen. Dann haben wir Chancen zu punkten. Hertha ist ein gefährlicher Gegner, vor dem jeder Respekt hat."

Ähnlich sieht es der frühere Berliner Sejad Salihovic. "Hertha hat eine gute, junge Mannschaft", sagte der Bosnier. "Sie spielen schönen Offensivfußball und haben zu Recht 15 Punkte."