Mit dem Umzug der Lizenzspieler-Abteilung und der U23 von 1899 Hoffenheim in das neue Trainings- und Geschäftsstellenzentrum in Zuzenhausen (geplant für Herbst 2009) wird sich auch der Nachwuchs-Leistungsbereich des Bundesligisten neu aufstellen.

"Wir wollen durch eine noch engere Verzahnung zum Profibereich die Strukturen für erfolgreiche Talententwicklung im Jugendbereich weiter verbessern. Dazu bauen wir im jetzigen Trainingszentrum ein Jugendleistungszentrum mit Internat auf, in dem den Jugendlichen eine qualitätsvolle Unterstützung in allen Bereichen geboten wird", so Bernhard Peters, Direktor für Sport- und Nachwuchsförderung.

Das Nachwuchsleistungszentrum in Hoffenheim wird zukünftig Büros und Wirkungsstätte für alle Experten des Jugendbereichs beinhalten, die derzeit noch im Jugendförderstützpunkt in Zuzenhausen beheimatet sind.

Die U 17 und U 19 Mannschaften sind dann im neuen Nachwuchsleistungszentrum in Hoffenheim untergebracht. Peters: "Die infrastrukturellen Bedingungen sind schon jetzt auf einem sehr hohen Niveau, nun werden wir uns in einem weiteren Schritt noch besser für die Zukunft aufstellen."