Bayern-Trainer Pep Guardiola und sein Team präsentieren sich in der Allianz Arena ihren Fans
Bayern-Trainer Pep Guardiola und sein Team präsentieren sich in der Allianz Arena ihren Fans
Bundesliga

Bundesligisten feiern Saisoneröffnung mit den Fans

Köln - Zwei Wochen vor dem Saisonstart in der Bundesliga feiern an diesem Wochenende gleich 14 Clubs mit ihren Fans Saisoneröffnung. Ein buntes Familienprogramm, die Vorstellung der Mannschaften mit allen Zugängen und bei acht Clubs auch Testspiele gegen internationale Spitzenteams erwarten die Fans.

BVB eröffnet FanWelt

Die Heimkehr seiner sechs Weltmeister steht im Mittelpunkt beim Fanfest des FC Bayern München am Samstag ab 16 Uhr in der Allianz Arena. Erstmals wird Trainer Pep Guardiola zwei Tage nach der Rückkehr des Deutschen Meisters von seiner USA-Tour öffentlich mit seinem kompletten Kader trainieren, darunter auch die WM-Helden Manuel Neuer, Philipp Lahm, Bastian Schweinsteiger, Jerome Boateng, Thomas Müller und Final-Torschütze Mario Götze. Vor bereits ausverkauftem Haus treten anschließend die FC Bayern All-Stars gegen die Manchester United Legends mit Altmeistern wie Giovane Elber, Paul Scholes, Dwight Yorke, Paulo Sérgio und Mark van Bommel an.

Bei Borussia Dortmund beginnt die Saisoneröffnung am Samstag bereits um 10 Uhr mit der offiziellen Eröffnung der neuen BVB FanWelt, in der der Club alle Angebote für seine Fans unter einem Dach vereint: vom Merchandising, über Ticketing und Reisen, bis zur Fußballschule. Nach dem großen Familienfest auf der Strobelallee wird die Mannschaft gegen 17:30 Uhr im Signal Iduna Park den Anhängern vorgestellt.

Mit attraktiven Testspielen verwöhnen am Samstag vier weitere Bundesligisten ihre Fans zur großen Saisoneröffnungsparty. Die TSG Hoffenheim empfängt um 15 Uhr den italienischen Erstligisten CFC Genua 1893 in der WIRSOL Rhein-Neckar-Arena, der SC Freiburg trifft um 17:30 Uhr auf den englischen Premier-League-Club Stoke City. Ebenfalls englische Clubs haben der FC Augsburg um 15:30 Uhr mit Crystal Palace und Aufsteiger SC Paderborn um 16 Uhr mit dem FC Everton zu Gast.

Wolfsburg testet gegen Atlético Madrid

Den hochrangigsten Testgegner präsentiert am Sonntag der VfL Wolfsburg. Nach der Vorstellung der Mannschaft treffen die Niedersachsen um 18 Uhr auf den spanischen Meister und Champions-League-Finalisten Atlético Madrid. Einen namhaften Gegner konnte auch Eintracht Frankfurter für seine Eröffnungsfeier gewinnen. Um 15:30 Uhr tritt Inter Mailand in der ausverkauften Commerzbank-Arena zum Duell gegen die Mannschaft von Trainer Thomas Schaaf an.

Hannover 96 freut sich auf das Gastspiel von Weltmeister und WM-Rekordtorschütze Miroslav Klose. Der Stürmer tritt um 15:30 Uhr mit Lazio Rom gegen die Hannoveraner an. Zuvor verabschiedet sich Ex-Kapitän Steven Cherundolo mit einem Allstar-Spiel von den Fans. Der VfB Stuttgart empfängt um 16 Uhr den englischen Pokalfinalisten Hull City in der Mercedes-Benz Arena.

Traditionell volles Haus wird es auch beim Fanfest des 1. FC Köln geben, der ab 12 Uhr auf der großen Bühne am Olympiaweg mit Auftritten Kölner Kultbands wie Brings seinen Anhängern die Mannschaft vorstellen wird. Und auch Borussia Mönchengladbach von 11 bis 17 Uhr rund um den Borussia Park, Bayer 04 Leverkusen ab 10 Uhr an der Westseite der BayArena und Hertha BSC von 12 bis 18 Uhr auf dem Hertha-Gelände im Olympiapark laden ihre Fans zu Familienfesten mit Vorstellung der Mannschaft ein.