- © DFL DEUTSCHE FUSSBALL LIGA
- © DFL DEUTSCHE FUSSBALL LIGA
Bundesliga

10 Dinge, die Sie über den 5. Spieltag wissen müssen

Köln - Beachtliche Topdaten, kuriose Fakten und spannende Geschichten - diese 10 Dinge sollten Sie sich über den 5. Spieltag der Bundesliga-Saison 2015/16 merken.

1) Historisches Spitzen-Duo

Erstmals in der Bundesliga-Historie starteten in einer Saison zwei Teams mit jeweils fünf Siegen an den ersten fünf Spieltagen. Borussia Dortmund rangiert nach dem 3:0-Sieg gegen Bayer 04 Leverkusen am 5. Spieltag auf Platz eins, punktgleich mit dem FC Bayern München (15 Punkte), der sich ebenfalls souverän mit 3:0 beim SV Darmstadt 98 durchsetzte (zur Tabelle).

2) Der Rekord-Aufsteiger

Der FC Ingolstadt hat durch den 1:0-Erfolg beim SV Werder Bremen etwas Historisches erreicht. Der FCI ist der erste Aufsteiger der Bundesliga-Historie, der die ersten drei Auswärtsspiele einer Saison gewann. Gegen Bremen reichte ein später Elfmeter und das erste Bundesliga-Tor von Moritz Hartmann zum Sieg. Hinten stand erneut die Null. Ramazan Özcan hat in dieser Saison noch keinen Gegentreffer hinnehmen müssen. Was die Schanzer außerdem so stark macht, lesen Sie hier.

3) Derby-Durststrecke beendet

- © imago / mika

10) Knoten geplatzt

Der FC Augsburg hat erstmals in der Bundesliga gegen Hannover 96 gewonnen. Im neunten Aufeinandertreffen (zuvor fünf Niederlagen, drei Remis) gewannen die Fuggerstädter das Duell gegen ihren bisherigen Angstgegner Hannover 96 verdient mit 2:0 (2:0). Alexander Esswein und Paul Verhaegh sorgten für die beiden Treffer am Sonntagnachmittag.

- © imago / Matthias Koch
- © imago / Michael Weber