Vollands Blitztor, Djourous Last-Minute-Treffer und Tuchels Traumstart - es ist viel passiert am 2. Spieltag der Bundesliga - © DFL DEUTSCHE FUSSBALL LIGA
Vollands Blitztor, Djourous Last-Minute-Treffer und Tuchels Traumstart - es ist viel passiert am 2. Spieltag der Bundesliga - © DFL DEUTSCHE FUSSBALL LIGA
Bundesliga

10 Dinge, die Sie über den 2. Spieltag wissen müssen

Köln - Beachtliche Topdaten, kuriose Fakten und wissenswerte historische Daten - diese 10 Dinge sollten Sie sich über den 2. Spieltag der Bundesliga-Saison 2015/16 merken.

1) Rekord-Einstand für Tuchel

Besser kann man nicht in die Saison starten. Mit dem 4:0 in Ingolstadt legte Thomas Tuchel einen echten Traumstart hin: Zwei Siege, 8:0 Tore! Das ist der beste Auftakt eines BVB-Trainers zu Bundesliga-Zeiten hin, auch sechs Pflichtspielsiege zu Beginn schaffte zuvor noch nie ein Coach der Borussen.

2)  Rausch und der rechte Fuß

Konstantin Rausch erzielte mit 1:0-Führungstreffer für Darmstadt auf Schalke seinen zwölften Bundesliga-Treffer, vier davon erzielte er mit seinem "vermeintlich" schwachen rechten Fuß. Am Ende stand gegen die Knappen ein Remis zu Buche, damit bleiben die Lilien in der aktuellen Bundesliga-Saison noch ungeschlagen.

3) Leverkusens Waffe

- © imago / pmk

4) Ein echter Müller

Bayern-Offensivmann Thomas Müller erzielte beim 2:1-Sieg gegen Hoffenheim sein drittes Saisontor und bewies Flexibilität im Abschluss: Ein Mal traf er mit dem rechten Knie, einmal mit dem linken Fuß und einmal mit dem Kopf. Der FC Bayern gewann die letzten 39 Bundesliga-Spiele mit Müller-Tor.

5) Geißböcke gleichen Wölfen

Mit seinem ersten Torschuss der Partie ging der 1. FC Köln durch Simon Zoller daheim gegen den VfL Wolfsburg in Führung. Eigentlich ist das eine Wolfsburger Spezialität. In der vergangenen Saison gelang das den Wölfen zehn Mal. Bundesliga-Bestwert!

6) Vollands Blitztor

- © imago / Herbert Rudel
- © gettyimages / Martin Rose