Bremen - Vor der Saison hatte "DJ Matze II" sein Saisonziel offensiv formuliert, denn er sprach vom Titelgewinn. Eigentlich logisch, wenn man in der abgelaufenen Spielzeit Platz zwei in der 1. OBM-Liga belegt hat. Doch die aktuelle Saison begann alles andere als glücklich für -BC- magic-dance und so fand sich der selbsternannte Meisterschaftsaspirant in ungewohnten Tabellenregionen wieder. Von daher ist der 2:1-Sieg gegen Spitzenreiter -BC- Ebstorf Kickers am 10. Spieltag schon als Überraschung zu bezeichnen, zeigt aber auch, das magic-dance noch immer viel Qualität hat. Farfan und Höwedes trafen für die Gastgeber, die sich mit 13 Zählern jetzt auf Platz elf vorgeschoben haben. Kleiner Trost für Gäste-Coach "Kalle Rummenigge" ist die Tatsache, dass der Spitzenreiter der 1. OBM-Liga weiterhin Ebstorf Kickers heißt.

Verfolger - BC- Cuba Libre verpasste nämlich die große Chance, nach Punkten zum Spitzenreiter aufzuschließen, weil die Partie gegen die Hochfeld Allstars nicht 89 sondern 90 Minuten dauerte. Eben in dieser letzten Spielminute gelang Kroos der 1:1-Ausgleichstreffer für die aufopferungsvoll kämpfenden Gäste, die dem Favoriten alles abverlangten und sich spät, aber nicht unverdient für ihr Engagement belohnten.

Auf Platz drei folgt -BC- Beast from East nach einem überzeugenden 4:1-Erfolg bei planschmaus. Kießling (2), Farfan und Schweinsteiger trafen für die Gäste um Manager "-The Godfather-", der mit seiner Elf als Aufsteiger eine gute Rolle spielt und 19 Punkte auf dem Konto hat.

Die gleiche Punktausbeute kann auch der Titelverteidiger vorweisen. Die -BC- Kiez Piraten gewannen beim Tabellen-16. Red Sox mit 3:2 und schieben sich langsam aber sicher immer dichter an die Tabellenführung heran. Farfan traf doppelt für die Elf von "Jari Litmanen", der zudem noch ein Tor von Reus bejubeln konnte. In der Schlussphase verkürzten die Red Sox in Person von Lewandowski zwar noch auf 2:3, aber schlussendlich hielt Torwart Zieler die drei Punkte für die Piraten fest.

Abstiegskandidaten spielen Remis



Im Tabellenkeller gelangen den Teams auf Platz 17 und 18 in Runde 10 zumindest ein Teilerfolg. mit spass 2007 zeigte sich von den teilweise heftigen Niederlagen der letzten Wochen gut erholt und stand diesmal defensiv kompakt. Da nach vorne aber wenig ging, war das 0:0 das logische Ergebnisim Duell mit Dresden, das ebenfalls vieles schuldig blieb.

Auch die Teuto Stars kamen an diesen Wochenende zu einem Unentschieden, was man aber als Erfolg werten kann, denn gegen das Team-Pati musste das Team von Online-Gamer "Paschu" zunächst einen Rückstand aufholen, was Schweinsteiger erledigte. Doch nach einem Platzverweis gegen Martinez in der 62. Minute drohte die nächste Niederlage für das Schlusslicht, das sich in Unterzahl aber lauf- und zweikampfstark präsentierte und so das 1:1 über die Zeit brachte.


Oliver Mumm



3.11.201215:30-BC- magic-dance:-BC- Ebstorf Kickers2:13.11.201215:30Red Sox:-BC- Kiez Piraten2:33.11.201215:30-BC- Cuba Libre:Hochfeld Allstars1:13.11.201215:30-BC- FC Tyskie:Funkenschläger1:23.11.201215:30-BC- Teuto Stars:-BC- Team Pati1:13.11.201215:30ALBICELESTE:Siegerstars2:23.11.201215:30mit spass 2007:-BC- Dynamo Dresden0:03.11.201215:30planschmaus:-BC- Beast from East1:43.11.201215:30Cologne Angels:SZ Birkeshöh 19721:1


 

Team


Spiele


S


U


N


Tore


Differenz


Punkte


 
1.-BC- Ebstorf Kickers1071220:91122OBM-Meister
2.-BC- Cuba Libre1062217:11620OBM-Vizemeister
3.-BC- Beast from East1054116:9719 
4.-BC- Kiez Piraten1054119:13619 
5.-BC- Team Pati1053218:11718 
6.Siegerstars1045118:12617 
7.SZ Birkeshöh 19721044213:13016 
8.Cologne Angels1051418:22-416 
9.Funkenschläger1043316:14215 
10.planschmaus1042414:14014 
11.-BC- magic-dance1034316:18-213 
12.Hochfeld Allstars1025315:13211 
13.ALBICELESTE1032515:17-211 
14.-BC- Dynamo Dresden1031613:19-610 
15.-BC- FC Tyskie1023515:150 9 
16.Red Sox1013614:23-9 6Relegation
17.mit spass 2007101273:15-12 5Abstieg
18.-BC- Teuto Stars101189:21-12 4Abstieg