bundesliga

Werder Bremen erkämpft Auswärtssieg bei Union Berlin

In einem wilden Bundesliga-Spiel hat ein stark ersatzgeschwächtes Werder Bremen Aufsteiger Union Berlin niedergekämpft. Die Hanseaten gewannen bei den Köpenickern mit 2:1 (1:1) und beendeten damit den Höhenflug der Berliner, die vor der Länderspiel-Pause Vizemeister Borussia Dortmund geschlagen hatten. Nach zwei Niederlagen zum Liga-Auftakt war es für die Bremer der zweite Erfolg in Serie.

>>> Beim Fantasy Manager mitmachen und jeden Spieltag attraktive Preise gewinnen!

Niclas Füllkrug (55.) erzielte den Siegtreffer für den SV Werder Bremen, davor war Videoassistent Bastian Dankert in den Blickpunkt geraten. Er gab gemeinsam mit Schiedsrichter Tobias Welz früh zwei Elfmeter. Erst verwandelte Bremens Davy Klaassen (5.) einen Foulelfmeter, dann glich Stürmer Sebastian Andersson (14.) per Handelfmeter für den 1. FC Union Berlin aus.

>>> Zum ausführlichen Spielbericht