Zusammenfassung

  • Borussia Dortmund feierte seinen ersten Rückrundensieg und blieb damit auch im sechsten Bundesliga-Spiel unter Peter Stöger ungeschlagen

  • Michy Batshuayi erzielte bei seinem Debüt in der Bundesliga mit Treffer Nummer Eins das 500. Tor dieser Saison

  • Jorge Mere erzielte mit seinem ersten Torschuss in der Bundesliga überhaupt seinen ersten Treffer für Köln

Köln - Zwei Tore des Blitz-Debütanten Michy Batshuayi und ein Treffer von Andre Schürrle haben Borussia Dortmund beim 1. FC Köln einen Sieg beschert. Der erst am Mittwoch vom FC Chelsea ausgeliehene Batshuayi gab beim 3:2 (1:0) des BVB beim Tabellenletzten 1. FC Köln am Freitagabend einen Traumeinstand - seine Treffer (35./62.) ebneten den Weg, doch die Entscheidung blieb Schürrle (84.) vorbehalten. Simon Zoller (60.) und Jorge Mere (69.) trafen für die Kölner.

FANTASY HEROES: Michy Batshuayi (18 Punkte), André Schürrle (15), Shinji Kagawa (9)

Der BVB bestimmte anfangs das Spiel besonders über die offensiven Außenpositionen, auf denen Christian Pulisic und Andre Schürrle in die Tiefe starteten. Batshuayi warf sich in der Mitte in die Zweikämpfe.  Dem FC blieben lange Bälle - so entstand auch die erste Großchance, bei der Milos Jojic aus zwölf Metern freistehend BVB-Torhüter Roman Bürki anschoss (14.). Im Gegenzug traf Shinji Kagawa mit links die Querlatte des Kölner Tores (15.), Batshuyyi wurde noch geblockt (21.)

>>> Alle Tore und Highlights des Spieltags im Liveticker!

Nach starker Vorarbeit von Jeremy Toljan erzielte Batshuayi sein Premierentor erzielte. Bis zum zweiten dauerte es nur neun Minuten - doch Video-Assistent Günter Perl griff ein: Abseits. Dortmund vermied es fortan, den Gastgebern Räume für Konter zu öffnen. Da Köln bis auf eine gute Aktion Guirassys (Schuss knapp übers Tor, 54.) die BVB-Abwehr lange ideenlos angriff, war das durchaus eine erfolgversprechende Taktik. Jedoch hätte Batshuayi (56.) das Spiel alleine vor Horn entscheiden müssen.

Traumdebüt: Batshuayi trifft bei seinem ersten BVB-Spiel gleich doppelt
Traumdebüt: Batshuayi trifft bei seinem ersten BVB-Spiel gleich doppelt © imago / Uwe Kraft

Stattdessen kam der FC zurück. Pulisic hatte unnötig den Ball vertändelt, Bürki hielt einen Schuss von Dominique Heintz nicht fest - der eingewechselte Zoller traf artistisch per Kopf im Fallen. Sekunden später war es Heintz, der den Ball verlor und Batshuayi dessen zweites Tor ermöglichte. Mere konterte nach einer Hector-Ecke mit dem Hinterkopf.

>>> Was verpasst? #KOEBVB hier im Liveticker nachlesen

"Ich bin sehr glücklich, aber wichtiger ist heute der Sieg" Michy Batshuayi

Es ging wie wild hin und her, der FC hatte in der Schlussphase sogar eigentlich mehr vom Spiel. Mitten in eine Drangphase der Kölner setzte Schürrle den Schlusspunkt, nach einem FC-Freistoß konterte der BVB mustergültig und traf durch den Nationalspieler zum 3:2-Siegtreffer. Auch das wilde Anrennen der "Geißböcke" in der Nachspielzeit wurde nicht belohnt.

>>> Zu den Trainerstimmen geht es hier

"Wir waren heute auf Augenhöhe und hätten einen Punkt verdient gehabt" Jonas Hector

Der FC bleibt nach der ersten Niederlage im Jahr 2018 auf dem letzten Tabellenplatz, die Borussia schielt dagegen nach dem ersten Dreier der Rückrunde wieder auf die Champions-League-Plätze. Für die Kölner geht es am kommenden Wochenende bei Eintracht Frankfurt weiter, Borussia Dortmund empfängt in einer Woche den Hamburger SV.

>>> Hier klicken für Spielschema, Statistiken und Aufstellungen

Spieler des Spiels: Michy Batshuayi

Michy Batshuayi feierte im Trikot des BVB den berühmten Einstand nach Maß und war an allen drei Toren beteiligt. Sein erster Treffer war zugleich das 500. Tor dieser Bundesliga-Saison, einen weiteren legte er nach und zum Siegtreffer durch Andre Schürrle legte er auf. Der Belgier gab die meisten Torschüsse aller Spieler der Partie ab (sieben) und lief fast elf Kilometer, zeigte sich topfit. Pierre-Emerick Aubameyang vermisste zumindest an diesem Abend niemand beim BVB.

Bilder des Spiels

Direkt im Fokus: Michy Batshuayi (r.) im Duell mit Kölns Dominique Heintz
Direkt im Fokus: Michy Batshuayi (r.) im Duell mit Kölns Dominique Heintz
Eine Hereingabe von Jeremy Toljan vollendet Batshuayi zur Führung für Borussia Dortmund
Eine Hereingabe von Jeremy Toljan vollendet Batshuayi zur Führung für Borussia Dortmund © imago / MIS
Durch Jorge Meré gleicht der 1. FC Köln zum 2:2 aus
Durch Jorge Meré gleicht der 1. FC Köln zum 2:2 aus © imago / Jan Huebner
Mit seinem 3:2 entscheidet André Schürrle die Partie zugunsten der Dortmunder Borussia
Mit seinem 3:2 entscheidet André Schürrle die Partie zugunsten der Dortmunder Borussia © imago / Uwe Kraft