Köln - Der 1. FC Köln komplettiert seinen Kader für die Rückrunde mit einem Stürmer und leiht Deyverson bis Saisonende vom CF Belenenses aus.

Kurz vor dem Ende der Transferperiode hat der 1. FC Köln den brasilianischen Mittelstürmer Deyverson Brum Silva Acosta, genannt: Deyverson, verpflichtet. Der FC einigte sich mit dem portugiesischen Erstligisten CF Belenenses aus Lissabon auf eine Ausleihe des 23-Jährigen bis 30. Juni 2015. Der 1,85 Meter große Angreifer erhält beim FC die Rückennummer 20.

"Deyverson ist ein junger Spieler, der sich in Portugal schnell eingewöhnt und durch seine Torgefährlichkeit auf sich aufmerksam gemacht hat", sagt FC-Sportdirektor Jörg Jakobs. "Nach der Entwicklung der letzten Tage hat unsere Scoutingabteilung einen guten Job gemacht. So konnten wir kurzfristig einen passenden Stürmer verpflichten, der uns in der Offensive weitere Möglichkeiten gibt."

Deyverson war 2012 aus Brasilien gekommen und im Sommer 2013 von der zweiten Mannschaft von Benfica Lissabon zum Stadtrivalen Belenenses gewechselt. In dieser Saison hat der Brasilianer in 16 Spielen acht Tore erzielt. Sein Vertrag in Lissabon läuft noch bis zum 30. Juni 2017.