Köln - Auf den Tag genau 68 Jahre nach der Vereinsgründung durfte der 1. FC Köln am Samstag ein Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt bestreiten. Den Geburtstag nahmen die Fans vor dem Anstoß zum Anlass, um die bewegende Vereinshistorie mit einer tollen Choreografie zu feiern. bundesliga.de zeigt noch einmal die besten Bilder.

Mit großen polaroidartigen Transparenten wurden auf der Kölner Südtribüne den Meilensteinen der Vereinsgeschichte gedacht. Angefangen beim ersten Vereinspräsidenten Franz Kremer, der nicht nur auf die Gründung des FC im Jahre 1948 maßgeblich Einfluss hatte, sondern auch bei der Gründung der Bundesliga im Jahr 1963 führend beteiligt war. Auch damals schon mit dabei: Geißbock Hennes. Das erste Maskottchen lebte bis 1966, inzwischen steht der Geißbock in der achten Generation am Spielfeldrand.

© imago / Eduard Bopp

In die Amstzeit von Franz Kremer fallen auch die Deutschen Meisterschaften der Jahre 1962 und 1964. Der "Münzwurf von Rotterdam" ist wohl auch heute noch eines der dramatischsten Euroapokal-Spiele der Geschichte. Nachdem sich Köln und der FC Liverpool im Viertelfinale des Europapokal der Landesmeister zwei Mal remis getrennt hatten und das Wiederholungsspiel auch Unentschieden endete, musste der Sieger per Münzwurf ermittelt werden. Beim ersten Versuch blieb die Münze senkrecht im Morast stecken, so musste der Wurf wiederholt werden - mit dem glücklichen Ende für Liverpool.

© imago / Eduard Bopp

Das erfolgreichste Jahr der Vereinsgeschichte hatte der 1. FC Köln in der Saison 1977/78, als die Mannschaft unter Trainer Hennes Weisweiler sowohl Deutscher Meister in der Bundesliga als auch DFB-Pokalsieger wurde.

© imago / Eduard Bopp

Auch in den 80er-Jahren feierte der FC Erfolge: In der Saison 1985/86 zog Köln in das UEFA-Cup Finale ein. Erstmals in der Vereinsgeschichte erreichte man ein Europapokal-Finale, auch wenn die Mannschaft gegen Real Madrid letztlich unterlegen war.

© imago / Eduard Bopp

Erste Rückschläge gab es in der jüngeren Vergangenheit. Lange war der 1. FC Köln als Gründungsmitglied Dauergast in der Bundesliga, bis die Saison 1997/98 erstmals mit dem Abstieg endete. Weitere Abstiege folgten 2002, 2004, 2006 und 2012.

© imago / Eduard Bopp

Doch früher oder später kehrte der 1. FC Köln immer wieder zurück auf die große Bühne der Bundesliga. Zuletzt gelang der Aufstieg unter Trainer Peter Stöger in der Saison 2013/14.

© imago / Eduard Bopp