Bremen -  Mit einem 4:0-Auswärtssieg im Topspiel bei Stenz Gang hat sich der 1.FC Kiebitz II am 3. Spieltag die Tabellenführung in der Basisliga 3 gesichert. Überragender Akteur in Reihen der von Manager "dieterpower2" trainierten Gäste war Thomas Müller, der an nahezu allen gefährlichen Aktionen beteiligt war und seine tolle Leistung mit einem Doppelpack krönte.

Die Partie war bereits nach 30 Minuten entschieden, denn zu diesem Zeitpunkt stand es bereits 0:3 aus Sicht der Hausherren von Coach „Daniel Stenz“, die in allen Belangen unterlegen waren.

Die Höhepunkte im Stenogramm

10. Minute: Erster Schuss, erstes Tor der Partie. Kevin Volland zieht nach einem Sololauf aus 20 Metern ab und lässt Gang-Keeper Marwin Hitz keine Abwehrmöglichkeit.

15. Minute:  Diesmal verfehlt Volland mit einem Fernschuss aus halblinker Position knapp das Ziel.

18. Minute:  Max Kruse und Volland führen einen Eckball schnell und kurz aus. Volland schlägt den Ball präzise auf den Kopf von Thomas Müller, der zum 2:0 für die Gäste einnickt.

29. Minute:  Nach einem Freistoß von Müller kommt der Abpraller genau vor die Füße von Kruse, der handlungsschneller als die Verteidiger von Stenz Gang reagiert und dem Ball zum 0:3 ins Netz bugsiert.

38. Minute:  Noch immer ist der Albtraum für Hitz im Tor der Hausherren nicht vorbei, denn nach einem fulminanten Fernschuss schlägt die Kugel zum vierten Mal im Tor von Gang ein.

47. Minute:  Wieder kommen die Gäste schwungvoll aus der Kabine, doch der Versuch von Kruse streicht knapp über die Querlatte.

61. Minute:  Kaum zu glauben aber wahr. Die erste Torchance für die Gastgeber, doch Max Meyer scheitert am glänzend reagierenden Bernd Leno im Tor vom Kiebitz.

78. Minute:  Volland vergibt freistehend vor dem Tor die Möglichkeit zum fünften Treffer für die Gäste, die das Match komplett kontrollieren.

90. Minute:  In einer völlig einseitigen Partie (17:2 Torschüsse) setzt sich 1.FC Kiebitz II hochverdient mit 4:0 durch. Hätten die Gäste ihre Chancen noch konsequenter genutzt, wäre es ein richtiges Debakel für Stenz Gang geworden, das zu keinem Zeitpunkt ins Spiel fand.

Stenz Gang: Hitz – Callsen-Bracker, Ginter, Knoche, Durm – Max Meyer, Baier, Risse, Kevin-Prince Boateng – Arnold, Kießling - Manager: "Daniel Stenz".

kogge5000: Leno - Alaba, Sokratis, Toprak, Rodriguez – Müller, Baier, Luiz Gustavo, Götze – Volland, Kruse - Manager: "dieterpower2"

Tore:

0:1 Volland (10.)
0:2 Thomas Müller (18.)
0:3 Max Kruse (29.)
0:4 Thomas Müller (38.)

Weitere OBM-Infos:

In fünf Schritten zum Bundesliga-Manager!

10 Fragen, 10 Antworten: So funktioniert der OBM

Jetzt für den OBM registrieren!