Mainz - Der 1. FSV Mainz 05 hat Loris Karius von Manchester City fest verpflichtet. Der 18-jährige Junioren-Nationalspieler war bereits seit August 2011 vom englischen Spitzenclub ausgeliehen. Loris Karius erhält bei den 05ern nun einen Vertrag bis 2014 mit einer Option bis 2015.

"Loris Karius ist ein aufstrebender junger Torhüter mit Perspektive, der sich bei uns im vergangenen Halbjahr bereits sehr gut präsentiert und eine sehr positive Entwicklung genommen hat. Wir freuen uns, dass er den nächsten Schritt in seiner Karriere bei uns angeht", sagt 05-Manager Christian Heidel.

Karius fügt hinzu: "Ich habe Mainz in den vergangenen Monaten kennen gelernt und fühle mich sehr wohl bei den 05ern. Es ist schön, dass ich mich mit einer langfristigen Perspektive bei einem Bundesligisten sportlich weiterentwickeln kann."

Der in Biberach geborene Torhüter spielte in der Jugend für die SG Mettenberg und den SSV Ulm und den VfB Stuttgart, ehe er als 16-Jähriger nach England wechselte. Bei Manchester City gehörte er zum Kader des Nachwuchsteams. Beim Deutschen Fußball-Bund gehört er seit der U 16 zu den Kadern der Junioren-Auswahlteams und steht aktuell im Team der von Horst Hrubesch trainierten U-19-Nationalmannschaft. Karius hat bislang acht Spiele für die U 23 des 1. FSV Mainz 05 absolviert.

Winterfahrplan der Bundesliga

Transferbörse der Bundesliga

Testspiele aller Clubs im Überblick

Aktuelle Transferliste