Köln - Die ganze Welt weiß, wie James Bond seinen Martini trinkt. Geschüttelt, nicht gerührt. Dass der englische Geheimagent 007 aber auch ein Virtuose auf der XBox ist, war bisher ein gut gehütetes Geheimnis. Anscheinend muss er im Dezember gerade einmal nicht die Welt retten und hat deshalb die Zeit, in der Virtuellen Bundesliga für Furore zu sorgen.

Im Trikot von Borussia Dortmund ist "rxx007" von seinen Gegnern ebenso wenig zu fassen wie der 007 auf der Leinwand. Irgendwie fällt dem Tausendsassa auch in ausweglosen Situationen noch eine Lösung ein. 4.702 Punkte Vorsprung hat sich "rxx007" auf der XBox 360 bereits herausgespielt. Mit 11.298 Zählern zieht er momentan an der Spitze einsam seine Kreise.

James Bond schlägt Tupac



Bremens "tlimmy186" und Hamburgs "MC TuPaC ShAkUr" folgen auf den Plätzen zwei und drei. Die Nordrivalen kämpfen um den Anschluss. Bisher ist James Bond deutlich stärker als der verstorbene Rapper Tupac Shakur. Trotz des überragenden Auftretens von "rxx007" ist Borussia Dortmund im Clubranking um zwei Plätze zurückgefallen. Der Doublesieger liegt nun auf Rang 12.

An der Spitze hat die SpVgg Greuther Fürth die Tabellenführung übernommen und Mainz 05 auf den zweiten Platz verdrängt. Der Abstand zwischen den beiden Clubs ist allerdings so gering, dass es in der nächsten Woche möglicher Weise erneut zu einem Führungswechsel kommt. Fürth holte 51,08, Mainz 51,00 Prozent der maximal möglichen Punkte.

Spitzentrio auf der PS3



Auf der PS3 hat sich ein Spitzentrio ein wenig vom Verfolgerfeld absetzen können. Düsseldorfs "Apple_Toni" konnte mit 11.676 Punkten die Tabellenführung verteidigen und hat 1.647 Zähler Vorsprung auf "JannikHuber" auf Platz zwei. Genau wie "JannikHuber" geht auch der Drittplatzierte "Ihleburg" in der Virtuellen Bundesliga für den FC Bayern München auf Punktejagd.

Da sich auf der Playstation die besten drei der Monatswertung für das Finale qualifizieren, haben alle drei Spitzenreiter gute Chancen. Der "Bremer Pauli--14" auf Platz vier hat 3.130 Punkte Rückstand auf einen Finalplatz. Derzeit ist aber auch nur ein Drittel des Dezembers gespielt. Noch ist alles möglich. Selbst der enteilte 007 könnte auf der XBox noch abgefangen werden. Anders als im Kino müssten seine Gegner dazu im richtigen Moment schießen. Dann ist auch James Bond verwundbar.


Alle Informationen zur Virtuellen Bundesliga finden Sie auch hier