Highlights

FINAL
BWT-Stadion am Hardtwald
arrow-simple-up
S. Waschitzki-Güntherwhistle
BWT-Stadion am Hardtwald
90'
+ 5

Fazit

Sandhausen erkämpft sich dank einer Leistungssteigerung den Sieg gegen den Favoriten aus Düsseldorf. Dank des Blitztores von Bachmann nach der Pause feiert der SVS den zweiten Saisonsieg, während die Fortuna den dritten Erfolg verpasste. Die Gäste waren im ersten Durchgang klar besser, in der zweiten Halbzeit fehlte aber die Effizienz.
Spielende
90'
+ 2

Wechsel

sub
Philipp Ochs
Philipp Ochs
sub
Christian Kinsombi
Christian Kinsombi
90'
+ 2

Wechsel

sub
Bashkim Ajdini
Bashkim Ajdini
sub
David Kinsombi
David Kinsombi
90'
+ 1

Nachspielzeit

Vier Minuten werden angezeigt.
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Dennis Diekmeier
Dennis Diekmeier 32,63km/h
2.
Chima Okoroji
Chima Okoroji 32,62km/h
3.
Erik Zenga
Erik Zenga 31,85km/h
88'

Seltene Chance

Kinsombis Chance war der erste Sandhäuser Torschuss seit der 59. Minute - wenig Entlastung, aber der SVS verteidigt gewohnt konzentriert, Fortuna findet keine Lücken.
88'

Gelbe Karte

yellowCard
David Kinsombi
David Kinsombi
87'

Wechsel

sub
Immanuel Höhn
Immanuel Höhn
sub
Tom Trybull
Tom Trybull
86'

Schnell umgeschaltet

David Kinsombi erobert den Ball gegen Klarer im Mittelfeld und sprintet alleine über rechts bis in den Strafraum, wo er aus 14 Metern abzieht. Kastenmeier lässt den Schuss klatschen, Christian Kinsombi rauscht herbei, setzt den Abpraller aber rechts vorbei!
84'

Ecke Düsseldorf

Appelkamps Hereingabe von rechts findet keinen Abnehmer in der Mitte.
83'

Gelbe Karte

yellowCard
Christian Kinsombi
Christian Kinsombi
80'

Wechsel

sub
Joseph Ganda
Joseph Ganda
sub
Matěj Pulkrab
Matěj Pulkrab
79'

Fortuna-Offensive

Düsseldorfs komplette Offensive ist nun auf dem Feld, irgendwie möchte Daniel Thioune noch den Ausgleich herbeiführen.
79'

Der nächste Heimsieg?

Letzte Saison gelang Sandhausen in der Hinrunde kein einziger Heimsieg - nun könnte es im zweiten Spiel zu Hause den zweiten Dreier geben und das nach dem 2:1 gegen Bielefeld erneut gegen einen Aufstiegskandidaten.
78'

Wechsel

sub
Tom Geerkens
Tom Geerkens
sub
Jordy de Wijs
Jordy de Wijs
78'

Wechsel

sub
Kwadwo Baah
Kwadwo Baah
sub
Felix Klaus
Felix Klaus
77'

Bachmann am Boden

Der Torschütze bleibt nach einem Zweikampf liegen und muss behandelt werden.
75'

Einige Unterbrechungen

Sandhausen zieht mehrere Fouls im Mittelfeld, um Düsseldorf das Tempo zu nehmen.
74'

Gelbe Karte

yellowCard
Matěj Pulkrab
Matěj Pulkrab
73'

Gelingt Düsseldorf noch der Ausgleich?

Der Fortuna fehlen in dieser Phase die Ideen, die letzte Chance ist schon lange her.
71'

Arbeiter

Trybull und Klaus liefen bisher die meisten Kilometer für ihr Team.
Laufdistanz (km)
8.4
8.5
Tom Trybull Felix Klaus
68'

Wieder Okoroji

Sandhausen ist nach der Führung deutlich zielstrebiger. Besonders Okoroji dreht über links immer wieder auf und hat gute Aktionen.
66'

Gelbe Karte

yellowCard
Dawid Kownacki
Dawid Kownacki
63'

Wechsel

sub
Daniel Ginczek
Daniel Ginczek
sub
Kristoffer Peterson
Kristoffer Peterson
camera-photo

Torjäger Bachmann

Zwei Torvorlagen an den ersten beiden Spieltagen, dann im Pokal ein Doppelpack und nun das nächste Tor! Macht fünf Torbeteiligungen in den ersten vier Pflichtspielen der neuen Saison.
58'

Sandhausen in Überzahl

Die Hausherren schalten schnell um, Zenga sprintet links in den Strafraum, spielt den Ball aber nicht rechtzeitig ab - Chance vergeben!
54'

Kownacki!

Der Stürmer setzt sich links im Strafraum durch, zieht nach innen und schießt aus 15 Metern drauf. Drewes pariert wieder stark!
53'

Ungewohnter Rückstand

Düsseldorf liegt im 17. Pflichtspiel unter Daniel Thioune erst zum zweiten Mal im Rückstand! Zuvor passierte das nur bei seinem Einstand gegen Schalke (da gewann die Fortuna noch 2:1) und bei der einzigen Niederlage am Millerntor (34. Spieltag, 0:2).
50'

Kalte Dusche für die Fortuna

Wie reagieren die Gäste jetzt auf diesen Rückstand? Im ersten Durchgang waren sie klar besser.
46'

Traumstart Sandhausen!

Die Halbzeit scheint bei den Hausherren etwas bewirkt zu haben! 45 Sekunden nach dem Wiederanpfiff bringt Okorji scharf von links in den Strafraum, wo Bachmann einen Schritt schneller als de Wijs ist und den Ball im Fünfer direkt ins Tor schiebt!
46'

Janik Bachmann

TOR!

1 : 0
Janik Bachmann
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
19 %
46'

Weiter geht's!

Der Ball rollt wieder am Hardtwald.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 3

Halbzeitfazit

Wie erwartet war Düsseldorf die besserer Mannschaft im ersten Durchgang. Die Gäste hatten deutlich mehr Ballbesitz und 8:2 Torschüsse. In der zweiten Halbzeit müssen sie nur noch etwas zielgenauer werden, dann klappt es auch mit den Toren. Sandhausen ackerte unermüdlich, so richtig nach vorne ging aber noch nichts.
Halbzeit
43'

Langer Einwurf

Diekmeier wirft weit von der rechten Seite bis in den Strafraum, wo Bachmann für Pulkrab verlängert. Der Stürmer verpasst den Ball aber um Zentimeter, wodurch Kastenmeier die Gefahr entschärfen kann.
39'

Hennings wie einst Geye?

An jedem der ersten drei Spieltage zu treffen, das schaffte als letzter Düsseldorfer im Profifußball Rainer Geye vor 48 Jahren (1974/75 in der Bundesliga). Mit einem heutigen Tor könnte sich Hennings dazugesellen.
36'

Erste Chance SVS!

Zenga wird links in den Strafraum geschickt, bekommt das Zuspiel aber nicht richtig kontrolliert und schießt den Ball aus spitzem Winkel weit drüber!
32'

Viel über die Außen

Düsseldorf greift vor allem über die Flügel an, die Hereingaben sind aber bisher zu ungefährlich.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Dennis Diekmeier
Dennis Diekmeier 32,63km/h
2.
Erik Zenga
Erik Zenga 31,85km/h
3.
Dawid Kownacki
Dawid Kownacki 31,74km/h
28'

Düsseldorf dominiert

Mittlerweile 7:0 Torschüsse für die Gäste, die auch weiter die klare Mehrzahl der Zweikämpfe gewinnen.
Schüsse
0 neben das Tor
0 auf das Tor
3 neben das Tor
4 auf das Tor
28'

Gelbe Karte

yellowCard
Janik Bachmann
Janik Bachmann
23'

Kownacki!

Der Stürmer tankt sich durch das Mittelfeld und kommt aus 18 Metern zum Abschluss. Drewes kann den Aufsetzer gerade so parieren!
19'

Klarer im Strafraum

Der Verteidiger schaltet sich mit vorne ein und wird per Flanke von rechts am Fünfer bedient. Der angesetzte Kopfball ist aber zu ungenau und fliegt drüber.
camera-photo

Intensiver Beginn in Sandhausen

16'

Ecke Sandhausen

Okoroji flankt scharf von links an den kurzen Pfosten, wo Hennings steht und den Ball per Kopf klärt.
13'

Angriff über rechts

Diekmeier wird über den Flügel nach vorne geschickt und flankt auf Strafraumhöhe vor das Tor. Dort wird der Ball gerade so vor Pulkrab geklärt.
11'

Düsseldorf macht das Spiel

Die Gäste haben deutlich mehr Ballbesitz, die wirklich großen Chancen bleiben aber noch aus.
Ballbesitz (%)
2971
8'

Sandhausen läuft an

Die Gäste gehen früh drauf und versuchen das Düsseldorfer Aufbauspiel zu stören, was bisher noch nicht gelingt.
5'

Gute Chance!

Appelkamp bekommt den Ball von der links zentral an der Sechzehnergrenze aufgelegt und schießt mit der rechten Innenseite drauf. Trybull wirft sich dazwischen und lenkt die Kugel gerade so vom Tor weg!
2'

Freistoß Düsseldorf

Appelkamps Flanke aus dem rechten Mittelfeld wird aus dem Sechzehner geköpft.
1'

Los geht's!

Sandhausen hat Anstoß und spielt heute in weißen Trikots, Düsseldorf ganz in Rot.
Anstoß

Hennings toppt Sandhausen

86 Tore hat Rouwen Hennings in der 2. Bundesliga erzielt - die gesamte Sandhäuser Startelf heute bringt es auf 54 Zweitliga-Treffer.

Neue Alternativen

Düsseldorfs jüngste Neuerwerbungen Kwadwo Baah und Michal Karbownik (kamen beide von der Insel) stehen beide im Kader und hoffen auf ihr Zweitliga-Debüt.

Ohne Oberdorf und Sobottka

Tim Oberdorf, der Bruder von Deutschlands Vize-Europameisterin Lena Oberdorf, fällt heute ebenso aus wie Marcel Sobottka. Im Vergleich zum letzten Ligaspiel, dem Sieg gegen Paderborn, rücken dafür Kristoffer Peterson und Jordy de Wijs in die erste Elf - beide waren auch im Pokal dabei, als Daniel Thioune hinten mit einer Dreierkette agieren ließ.

SVS wie gewohnt

Im Pokal hatte Alois Schwartz etwas umgebaut (Kutucu und Ochs für Pulkrab und C. Kinsombi), in der Liga lässt er im dritten Spiel zum dritten Mal dieselbe Startformation beginnen.

So startet Düsseldorf

Kastenmeier - de Wijs, Hoffmann, Klarer, Gavory - Tanaka, Kownacki - Klaus, Appelkamp, Peterson - Hennings

Die Startelf von Sandhausen

Drewes - Diekmeier, Dumic, Zhirov, Okoroji - Zenga, Trybull - D. Kinsombi, Bachmann, C. Kinsombi - Pulkrab

Schiedsrichter

Sven Waschitzki-Günther (SR), Martin Speckner (SR-A. 1), Dominik Jolk (SR-A. 2), Nikolai Kimmeyer (4. Offizieller), Tobias Reichel (VA), Norbert Grudzinski (VA-A)

Das sagt Daniel Thioune

"Ich glaube, die Sandhäuser sind gewillt, im Heimspiel zu zeigen, was sie in den letzten Monaten gezeigt haben. Ich freue mich unheimlich auf diese Aufgabe. Einige Spieler sind mir bekannt, weil ich sie schon trainieren durfte. Wir würden gerne an unserer Siegesserie weiterarbeiten."

Das sagt Alois Schwartz

"Wir haben unsere Hausaufgaben im Pokal erfüllt, jetzt geht’s weiter in den Liga-Alltag, mit Düsseldorf erwarten wir die nächste Top-Mannschaft am Hardtwald. Sie sind ein eingespieltes Team und können meiner Meinung nach um die drei begehrten Plätze oben mitspielen."

Premiere?

Aus dem aktuellen Sandhäuser Kader traf kein Spieler jemals in der 2. Bundesliga gegen Düsseldorf.

Schwartz mag Düsseldorf

Alois Schwartz hat seine vergangenen vier Spiele gegen Düsseldorf alle zu null gewonnen (drei Mal 1:0 mit Sandhausen, ein Mal 2:0 mit Nürnberg).

Hennings

Unter anderem gewann die Fortuna vergangene Saison am 1. Spieltag 2:0 in Sandhausen, Rouwen Hennings schnürte einen Doppelpack – Hennings traf insgesamt schon fünfmal in der 2. Bundesliga gegen den SVS (in elf Partien).

Gern nach Sandhausen

Düsseldorf blieb in vier der sieben Zweitliga-Gastspiele am Hardtwald ohne Gegentor und holte aus den vergangenen vier Partien in Sandhausen acht Punkte (zwei Siege, zwei Unentschieden).

Heimfluch

Vier ihrer fünf Siege gegen die Fortuna in der 2. Bundesliga feierten die Kurpfälzer in Düsseldorf, zu Hause gewann Sandhausen nur eins von sieben Zweitliga-Spielen gegen die Rheinländer (1:0 im März 2016).

Knoten geplatzt

Der 1:0-Auswärtserfolg im letzten Aufeinandertreffen im Dezember 2021 (Tor: Pascal Testroet) war Sandhausens erster Sieg gegen Düsseldorf seit 2017.

Herzlich willkommen zum 3. Spieltag!

Das Wochenende in der 2. Bundesliga eröffnen neben dem Duell Sandhausen-Düsseldorf noch Fürth und Karlsruhe. Am Samstagmittag kommt es zu den Partien HSV-Heidenheim, Paderborn-Hannover und Regensburg-Nürnberg. Das Topspiel bestreiten Rostock und Bielefeld. Die Sonntagsspiele heißen Magdeburg-Kiel, Braunschweig-Darmstadt und Kaiserslautern-St. Pauli. Viel Spaß!