Nächstes Spiel in
00T11S58M04S
BWT-Stadion am Hardtwald

SVS

0 : 1

(0 : 0)

FINAL

FCM

Alle Spiele
Spielende
90' + 3'

Brunst holt ihn sich

Sandhausen über links, Rossipal bringt das Leder in den Strafraum. Aber Brunst rennt raus und hat ihn sicher.
90' + 1'

Nachspielzeit

Drei Minuten bekommt der SVS noch zusätzlich, um zum Ausgleich zu kommen.
90'

Guede tankt sich durch

Der Stürmer kämpft sich durch drei Verteidiger, zieht dann aus 20 Metern halblinks ab. Aber vorbei.
86'

Sandhausen kommt nicht durch

Von einem großen Aufbäumen beim SVS ist nicht viel zu sehen. Magdeburg steht sicher, Sandhausen fällt nicht viel ein.
84'

In die Arme

Rossipal flankt aus dem linken Halbfeld - in die Hände von Brunst.
82'

Kister klärt rustikal

Magdeburg über links. Niemayer ist schneller als Kister. Doch der grätscht dazwischen und haut den Ball auf die Tribüne.
80'
<- Richard Weil
-> Aleksandar Ignjovski
78'
<- Karim Guédé
-> Andrew Wooten
77'
<- Marius Bülter
-> Philip Türpitz
76'

In die Wolken

Pingpong im Magdeburger Strafraum. Wooten geht links rein, verliert das Leder. Linsmayer schießt, wird geblockt. Dann liegt der Ball Schleusener vor den Füßen. Der zieht aus zehn Metern auf Höhe des linke Pfostens ab - und zimmert das Gerät drei Meter über die Latte.
73'

Christian Beck

TOR!

0 : 1
Christian Beck
72'

Rausgeboxt

Ecke Magdeburg von links. Der Ball kommt gut in den Fünfer. Aber Lomb boxt den Ball raus.
70'
<- Michel Niemeyer
-> Nils Butzen
65'

Kein Elfer

Nach schönem Pass ist Costly auf dem Weg zum Tor. Er geht in den Strafraum, dann kommt Kister dazu und stört. Costly fällt, aber Schiri Heft winkt gleich ab.
65'
substitutesAleksandar Ignjovski
63'

Sandhausen ist bemüht

Die Gastgeber wollen den Sieg und drängen. Sandhausen ist klar die offensivere Mannschaft in der 2. Halbzeit. Gute Chancen haben sie aber weiterhin nicht.
59'
<- Erik Zenga
-> Stefan Kulovits
59'
<- Kevin Behrens
-> Mohamed Gouaida
55'

Hammann aufs eigene Tor

Der Ball wird ans lange Fünfereck geschlagen. Schleusener springt hoch, hat den Fuß zu weit oben. Hammann zieht den Kopf ein und köpft das Leder so aufs eigene Tor. Aber abgepfiffen.
54'
substitutesRomain Brégerie
52'

Akkrobatisch

Gouaida geht links in den Strafraum und schießt. Der Ball wird abgeblockt, kommt zu dem Tunesier zurück. Der lupft ihn aufs lange Fünfereck, wo Wooten wartet. Doch ein wenig zu lang, Wooten versucht es mit einem halben Rückzieher. Sieht gut aus, bringt aber nichts.
49'

Das war nichts

Freistoß für Magdeburg aus 40 Metern. Hammann versucht es direkt, schießt flach. Und kommt genau bis zur Mauer.
48'

Schlechte Flanke

Schleusener wird rechts geschickt. Er flankt aus dem Halbfeld. Niemand da.
Beginn zweite Hälfte

Halbzeitfazit

Es ist noch kein hochwertiges Spiel im Stadion am Hardtwald. Beide Mannschaften wollen zunächst einmal das Gegentor vermeiden, entsprechend gibt es nicht viele gute Offensivaktionen. Chancen sind Mangelware, auch wenn beide Teams schon eine gute hatten.
Halbzeit
44'

Fast ein Eigentor

Glück für Magdeburg, das der nicht gesessen hat. Nach Einwurf zieht Linsmayer das Leder scharf in die Mitte. Am kurzen Fünfereck will Bregerie das Leder wegbolzen, doch das rutscht ihm über den Schlappen und fliegt auf den kurzen Winkel - aber ganz knapp am Tor vorbei.
41'

Hammann probiert es

Magdeburg über rechts, nach Flanke liegt der Ball links Hammann vor den Füßen. Der haut gleich drauf - und trifft den Hintern von Kister. Die erste Ecke für die Gäste.
37'

Nicht ungefährlich

Hektik rund um den Sandhäuser Strafraum nach einer Ecke. Schließlich flankt Hammann vom rechten Strafraumeck Richtung rechter Pfosten. Lomb kommt raus, aber auch Beck kommt angeflogen. Der Stürmer verpasst das Leder knapp, doch für Lomb ist es dennoch ein gefährlicher Aufsetzer. Erst im zweiten Nachfassen hat er das Leder.
34'

Versprungen

Das hätte eine Riesenchance für den SVS werden können. Gouaida erobert den Ball halblinks kurz vor dem Strafraum. Er spielt gleich in die Mitte. Linsmayer geht ein paar Meter, deutet den Schuss an - und chippt dann den Ball genial in den Strafraum zu Schleusener. Doch dem springt das Leder vom Oberschenkel zum Torwart. Wenn der den ordentlich mitnimmt, ist er frei vor dem Tor.
31'

Wenig Höhepunkte

Einen fußballerischen Leckerbissen sehen die Zuschauer in Sandhausen bisher noch nicht. Beide Teams spielen eher verhalten, denken mehr an Sicherheit denn Offensive. Entsprechend gab es bisher auch noch nicht viele gute Chancen.
29'

Costly aus dem Rückraum

Die bis dato beste Chance der Magdeburger. An der Grundlinie gewinnt Beck den Ball gegen Linsmayer, der das Leder ins Aus laufen lassen wollte. Beck passt zurück. Und da steht Costly, drückt gleich von der Sechzehnerlinie halblinks ab. Genau auf Lomb, der aber nachfassen muss, um den festzuhalten.
21'

Offeneres Spiel

Der FCM wird langsam offensiver, traut sich aus der Abwehr raus und gestaltet das Spiel offener. Bis auf zwei ungefährliche Distanzschüsse sind dabei aber noch nicht herausgekommen.
15'

Ein Versuch

Erdmann erobert das Leder im Mittelkreis, geht noch ein paar Schritte und haut dann aus 35 Metern drauf. Weit links vorbei.
13'

Beck vorbei

Christian Beck kommt nach einer scharfen Flanke von links am Elfmeterpunkt zum Kopfball. Das Leder streicht rechts am Tor vorbei.
8'

Gute Gelegenheit

Die erste Chance für den SVS. Langer Ball von Verlaat, Gouaida steckt durch auf Schleusener. Und der ist halblinks im Strafraum allein vor dem Tor. Seinen Linksschuss kann Brunst aber parieren. Gouaida kommt noch einmal am Elfer zum Kopfball, kommt jedoch nicht voll dran und setzt ihn über das leere Tor.
7'

Karl souverän

Ein Rückpass bringt Karl in Not, weil ein Magdeburger ihn kurz vor dem Strafraum anläuft. Aber der Abwehrchef des SVS löst das souverän, dreht sich um seinen Gegenspieler und schüttelt den so ab.
5'

Sandhausen offensiv

Die Gastgeber übernehmen von Beginn an die Initiative und spielen schnell nach vorne. Magdeburg zieht sich zurück und setzt auf Konter.
3'

Flanke Gislason

Der Isländer schlägt den Ball aus dem rechten Halbfeld in den Strafraum. Da ist jedoch niemand.
Anstoß

Die Aufstellung des 1. FC Magdeburg

Brunst - Hammann, Bregerie, Schäfer - Butzen, Rother, Erdmann, Ignjovski - Türpitz, Beck, Costly

So spielt der SVS

Lomb - Kister, Karl, Verlaat - Gislason, Linsmayer, Kulovits, Rossipal - Gouaida - Schleusener, Wooten

Das sagt Kenan Kocak

"Magdeburg ist ein unangenehmer Gegner, der erst zweimal verloren hat. Das alleine sagt schon einiges aus. Dennoch haben wir ein Heimspiel und wir wollen die drei Punkte aus Aue am Sonntag vergolden."

Das sagt Jens Härtel

"Sandhausen ist eine Zweitligamannschaft wie sie im Buche steht. Viel Erfahrung, gutes Personal, ein guter Mix aus erfahrenen und jungen Spielern. Sie spielen robust und sind taktisch flexibel. Trotzdem gibt es auch Möglichkeiten, die wir nutzen können und wollen. Wir fahren dort hin und wollen gewinnen."

Das sind die Unparteiischen

Florian Heft (SR) / Franz Bokop (SR-A. 1) / Fynn Kohn (SR-A. 2) / Tobias Endriß (4. Offizieller)

Duo mit schlechten Erinnerungen

Sandhausens Angreifer Fabian Schleusener verschoss letzte Saison in der 3. Liga noch im KSC-Trikot bei der 0:2-Niederlage in Magdeburg einen Elfmeter. SVS-Verteidiger Jesper Verlaat hat seine letzten drei Spiele gegen Magdeburg in der 3. Liga mit Bremens U 23 alle verloren.

Bregerie freut sich auf SVS 

Für FCM-Abwehrchef Romain Bregerie ist es schon das neunte Zweitligaspiel gegen den SVS, bisher hat er mit Darmstadt, Ingolstadt und Dresden nur eines von acht Duellen verloren (drei Siege, vier Remis). 

Premiere

Sandhausen und Magdeburg treffen erstmals in einem Pflichtspiel aufeinander.

Herzlich willkommen!

Am 8. Spieltag der 2. Bundesliga trifft der SV Sandhausen auf den 1. FC Magdeburg. Anstoß im BWT-Stadion am Hardtwald ist um 13.30 Uhr.