Spielpläne zur Saison 2019/2020 in
10T19S13M49S
RheinEnergieSTADION

KOE

2 : 1

(0 : 0)

FINAL

FCI

Tickets
Alle Spiele
Spielende
Reguläre Spielzeit beendet
90'

Nachspielzeit

Es gibt drei Minuten oben drauf.
89'

Fast der Ausgleich

Otavio bekommt links im Strafraum einen feinen Flachpass und zieht direkt ab - Horn hält den Fuß rein und verhindert den Ausgleich!
87'
<- Osayamen Osawe
-> Robin Krauße
86'
<- Salih Özcan
-> Simon Terodde
85'

Simon Terodde

TOR!

2 : 1
Simon Terodde
84'
<- Jhon Cordoba
-> Marco Höger
84'

Schlussphase

Die letzten Minuten der Partie brechen an. Das Spiel ist mittlerweile durchaus ausgeglichen, keine Mannschaft sucht derzeit das volle Risiko. 
83'

Hector aus der Distanz

Nach einem Eckball landet der Ball an der Strafraumgrenze bei Jonas Hector, der einen Volleyschuss probiert, das Tor aber verfehlt. Der Ball landet über der Querlatte. 
80'
<- Thorsten Röcher
-> Sonny Kittel
79'
substitutesPaulo Otávio
77'

Horn pariert

Lezcano bekommt im Strafraum den Ball und zieht flach rechts am Fünfmeterraum ab - Horn hält den Fuß rein und pariert. Die folgende Ecke bringt dem FCI nichts ein.
74'

Nächste Chance

Kittel setzt sich auf dem linken Flügel durch, zieht in den Strafraum und spielt den Querpass. Doch kein Mitspieler ist zur Stelle! 
71'
<- Stefan Kutschke
-> Charlison Benschop
70'

Simon Terodde

TOR!

1 : 1
Simon Terodde
69'

Elfmeter!

Kittel foult Risse im Strafraum - Elfmeter für Köln!
67'
substitutesJonas Hector
65'

Drexler daneben

Ingolstadt kann einen hohen Ball nicht kontrollieren, Drexler sprintet dazwischen und schnappt sich die Kugel. Sein Schuss aus kurzer Distanz wird aber zur Ecke geblockt. Die bringt dem FC erst einmal nichts ein. Die Kölner wirken nun aber wieder angriffslustiger. 
62'
<- Serhou Guirassy
-> Christian Clemens
60'

Fast das 2:0! 

Das war richtig knapp! Eine Freistoß-Hereingabe landet am Fünfmeterraum bei Matip, der es mit einem Kopfball probiert und nur ganz knapp am rechten Außenpfosten scheitert - Horn im Tor war bereits geschlagen!
57'

Nicht unverdient

Zwar hatten die Kölner im ersten Durchgang deutlich mehr vom Spiel, in der zweiten Halbzeit waren die Schanzer aber aktiver - somit ist die Führung gar nicht so unverdient. 
57'
substitutesRobin Krauße
53'

Sonny Kittel

TOR!

0 : 1
Sonny Kittel
51'
substitutesBenedikt Gimber
49'

Fast das Tor

Starke Aktion von Kittel! Der Ingolstädter bekommt im Mittelfeld den Ball, geht noch ein paar Meter und zieht dann von der Strafraumgrenze aus ab - Horn ist zur Stelle und kann den strammen Schuss parieren.
Beginn zweite Hälfte

Halbzeit-Fazit

Der 1. FC Köln ist deutlich überlegen, kann die guten Statistiken aber bisher nicht in Tor umwandeln. Ingolstadt steht in der Defensive konzentriert und wagt sich nur selten nach vorne, deutet dabei aber an, dass die Schanzer durchaus gefährlich sein können. Dennoch müsste der FC hier eigentlich führen, allein Terodde vergab bereits mehrere gute Möglichkeiten. 
Halbzeit
45'

Nächste Ecke

Eine Flanke zum Elfmeterpunkt landet bei Kölns Czichos, dem der Ball aber verspringt. Lezcano schaltet schnell, der Schuss des Ingolstädters wird aber zur Ecke geblockt. Die bringt dem FCI erneut nichts ein. 
43'

Horn zur Stelle

Kittel bringt den Ball auf das Tor, Horn ist aber zur Stelle und faustet das Spielgerät zur Ecke. Die bringt den Schanzern dann ebenfalls nichts ein. 
43'

Gute Freistoßposition

Hector foult seinen Gegenspieler, gute Freistoßposition für den FCI jetzt. Kittel macht sich bei einer Entfernung von gut 25 Metern bereit. 
41'

Geplänkel

Die Hausherren sind hier deutlich feldüberlegen, in den letzten Minuten passiert aber nicht mehr viel. Ingolstadt steht tief und lauert auf Konter, beim FC fehlen derweil die Ideen, wie man den Defensivverbund der Schanzer überwinden könnte.
37'

Risse daneben

Ein Fall für Marcel Risse. Der Freistoß des Kölners geht aber links am Tor vorbei. Keine Gefahr für Knaller. 
36'
substitutesDario Lezcano
34'

Guter Angriff

Fast das 1:0 für Ingolstadt! Mit ein bisschen Dusel setzt sich Pledl links auf dem Flügel durch und bedient Lezcano im Strafraum, der direkt abzieht, das Tor nicht trifft, aber zuvor ohnehin im Abseits stand. 
32'

Köln überlegen

8:1 Torschüsse und 69 zu 31 Prozent gewonnene Zweikämpfe - die Hausherren sind die bessere Mannschaft hier. 
31'

Sobiech angeschlagen

Nach einem Zweikampf mit Lezcano blutet Sobiech im Gesicht und muss behandelt werden. Es dürfte aber weitergehen für den Kölner.
28'

Wieder Terodde

Wieder kommt die Flanke von Drexler und vom linken Flügel, wieder ist Terodde am Fünfmeterraum zur Stelle. Der Kopfball aus kurzer Distanz wird von Knaller mit einem starken Reflex aber gehalten. Starke Parade des FCI-Torhüters.
25'

Terodde zu schwach

Starker Pass auf Drexler auf der linken Seite, der von der Grundlinie zum Fünfmeterraum flankt. Dort lauert Terodde, kriegt aber keinen Druck hinter seinen Kopfball. Knaller pariert souverän.
23'

Clemens gut

Immer wieder kann sich Kölns Clemens auf dem rechten Flügel freispielen, die letzte Aktion klappt beim Kölner aber noch nicht. Dennoch ein guter Auftritt des Flügelspielers.
20'

Nächste Chance

Wieder wird eine Flanke gefährlich! Horn bringt den Ball von links hoch vor den Kasten, dort steigt am langen Pfosten Clemens hoch, kann den Ball aber per Kopf nicht vernünftig platzieren. Keine Gefahr für Ingolstadt. 
19'

Volles Risiko

Risse flankt hoch in den Strafraum, Knaller faustet den Fall in die Füße von Drexler an der Strafraumgrenze, der einen Volleyschuss probiert - der Ball landet deutlich über dem Kasten. 
18'

Gefährlich

Die folgende Ecke von Schaub sorgt direkt für Gefahr! Sobiech steigt zum Kopfball hoch, der Ball landet aber knapp über dem Kasten.
17'

Geblockt

Clemens setzt sich auf dem rechten Flügel gut durch, steckt durch zu Schaub, der sofort Hector in zentraler Position bedient. Der Schuss des Kölner Kapitäns aus gut 20 Metern wird aber abgefälscht. 
14'

Keine Gefahr

Sobiech ist per Kopf zur Stelle und klärt die Hereingabe aus der Gefahrenzone. 
14'

Eckball

Der FCI kann sich erst einmal befreien und erarbeitet sich die erste Ecke der Partie.
12'

Köln setzt sich fest

Die gute Chance von Terodde zeigt Wirkung, die Kölner haben sich in der Hälfte der Ingolstädter erst einmal festgesetzt, finden aber keine Lücke zum Torabschluss. 
9'

Riesenchance!

Drexler hat auf dem linken Flügel Platz und Zeit und sieht Risse auf der Gegenseite. Der Kölner zieht von der Strafraumgrenze ab, Knaller kann den Ball nicht festhalten. Das Spielgerät landet bei Terodde, der aus fünf Metern das Tor nicht trifft. Der Ball landet links neben dem Kasten. Das muss eigentlich die Führung sein!
6'

FCI mit Pressing

Die Gäste pressen nun schon früh in der Hälfte der Kölner, die damit bisher nicht sonderlich gut klarkommen. Viele Ballverluste sind die Folge. 
5'

Gefährlich

Risse verliert im Zweikampf auf dem Flügel den Ball aus den Augen, Pledl schnappt sich das Spielgerät an der Kölner Strafraumkante und bringt den Flachpass in die Mitte - Jannes Horn hat aber aufgepasst und klärt den Ball aus der Gefahrenzone.
3'

FC in Ballbesitz

Die Hausherren nehmen die Favoritenrolle hier direkt an und suchen den Weg nach vorne. Eine erste Flanke von der linken Seite findet im Strafraum aber keinen Abnehmer. Dennoch: Der FC wirkt engagiert in den ersten Augenblicken.
Anstoß

So spielen die Schanzer

Knaller - Otavio, Galvao, Matip, Krause - Gimber, Schröck, Kittel - Lezcano, Pledl, Benschop

So spielt der FC

T. Horn - Hector, Czichos, Sobiech, Risse - Höger - J. Horn, Drexler, Schaub, Clemens - Terodde

Unparteiisch

Arne Aarnink leitet die Partie. Dem Schiedsrichter assistieren Eric Müller und Viatcheslav Paltchikov, vierter Offizieller ist Patrick Kessel.

Das sagt Nouri

"Wir wollen ein gutes Spiel zeigen und mutig sein. Die Einheiten, die wir vorher haben, müssen wir intensiv nutzen."

Neuer Trainer

Alexander Nouri übernahm Ingolstadt vor dem Spiel in Köln.

Drexler fraglich

Der Einsatz von Dominick Drexler entscheidet sich spontan.

Das sagt Anfang

"Wir haben immer den Anspruch, Spiele zu gewinnen. Wir werden alles dafür tun, vor eigenem Publikum drei Punkte zu holen."

Gute Erinnerungen

Das aus Kiel gekommene Trio Markus Anfang, Rafael Czichos und Dominick Drexler hat gute Erinnerungen an die letzte Begegnung mit den Schanzern: Ende April gewann Anfang mit den Störchen 5:1 in Ingolstadt, sorgte für die höchste Zweitliga-Heimpleite des FCI (Drexler traf zum 5:1).

Vier Erstligaduelle

Zwischen 2015 und 2017 gab es insgesamt vier Erstligaduelle zwischen beiden Vereinen, Köln blieb dabei ungeschlagen und erzielte sechs Tore (2:2, 2:1, 1:1, 1:1) – alle sechs Treffer schoss Anthony Modeste!

Harte Nuss

Ingolstadt hat nur eins der acht Pflichtspiele gegen den FC gewonnen: Am 23. November 2013 reichte ein Tor von Moritz Hartmann zum 1:0-Auswärtssieg in Köln (2. Bundesliga).

Herzlich willkommen!

Am Dienstagabend um 18.30 Uhr bekommt es der 1. FC Köln im RheinEnergieSTADION mit dem FC Ingolstadt zu tun. An dieser Stelle findest Du alle Informationen zum Match.