Nächstes Spiel in
00T22S27M19S

HSV

1 : 0

(0 : 0)

FINAL

KOE

Alle Spiele

Fazit

Hamburg besiegt Köln und erobert die Tabellenführung. Lasogga beschert dem HSV den verdienten Sieg. In Halbzeit zwei erspielen sich die Rothosen Chance um Chance, in der 86. Minute erzielt der Matchwinner das Tor des Top-Spiels.
Spielende
90' + 1'

Drei Minuten noch

Es gibt 180 Sekunden Nachspielzeit.
88'
<- Bakery Jatta
-> Aaron Hunt
87'
<- Frederik Sørensen
-> Louis Schaub
86'

Lasogga knipst

Santos zieht halblinks kaum bedrängt in den Strafraum ein und schießt mit links - Horn wehrt den Ball nach vorne ab. Dort lauert Lasogga und netzt ein.
86'

Pierre-Michel Lasogga

TOR!

1 : 0
Pierre-Michel Lasogga
84'

Über das Tor

Der eingewechselte Cordoba setzt seinen Kapitän Hector halblinks in Szene. Mit seinem schwachen rechten Fuß befördert der die Kugel ein gutes Stück über den Querbalken.
82'

Was geht noch?

Gelegenheiten gibt es im zweiten Durchgang auf beiden Seiten, mehr hat das Team von Trainer Wolf.
82'
<- Christoph Moritz
-> Lewis Holtby
81'
<- Jhon Cordoba
-> Serhou Guirassy
77'
substitutesJonas Hector
76'

Rechts vorbei

Per Volley bietet sich Orel Mangala halblinks vom Strafraumrand die Chance - knapp neben den langen Pfosten.
74'

Möglichkeit für den Joker

Halblinks bekommt Hee-chan Hwang den Ball in der Gefahrenzone, nimmt ihn ab und probiert es - Horn stürmt aus seinem Kasten und wehrt ab. Nächste dicke Gelegenheit.
73'
<- Jannes Horn
-> Salih Özcan
70'

Und auf der anderen Seite...

...bekommt Guirassy das Leder halblinks im Sechzehner nach einer Freistoßflanke. Er nimmt es mit der Brust an und schließt per Volley ab - Pollersbeck hat den zu zentralen Schuss.
69'

Nur noch der HSV

Die Gastgeber erspielen sich jetzt Chancen im Minutentakt, nur das Tor fehlt.
68'
<- Hee-Chan Hwang
-> Jann-Fiete Arp
68'

Santos!

Links zieht der Außenverteidiger in den Strafraum ein, zentral stehen Arp und Lasogga, aber der Brasilianer entscheidet sich selbst für den Abschluss - Außennetz.
64'

Riesenchance

Von der rechten Seite flankt Hunt einen Eckball mit links kurz hinter den Fünfmeterraum, wo Narey auf Höhe des langen Pfostens per Fallrückzieher haarscharf neben den langen Pfosten trifft.
61'
substitutesSalih Özcan
59'

Fast das 1:0!

Risse passt eine Ecke von der rechten Seite auf Drexler, der lässt klatschen und Risse spielt das Rund ins Zentrum. Marco Höger bringt es dort per Volley auf das Tor, Pollersbeck ist bereits geschlagen - aber Narey bereinigt die Situation auf der Linie.
58'

Guirassy!

Einen langen Ball köpft der Angreifer in die Mitte und bekommt ihn halblinks im Strafraum wieder. Sein Schuss fliegt abgefälscht ins Aus.
53'

Freistoß Risse

Aus zentraler Position hält der Rechtsverteidiger mit dem rechten Fuß drauf - links vorbei.
51'

Unverändertes Bild

Die Wolf-Mannen investieren offensiv, üben Druck aus und kommen in vielversprechende Räume. Die Geißböcke konzentrieren sich derweil auf das Verteidigen und Kontern.
48'

Narey über rechts

Der 24-Jährige zieht in den Strafraum ein und sucht mit flacher Hereingabe einen Teamkollegen, findet aber nur einen Kontrahenten.
Beginn zweite Hälfte

Halbzeitfazit

Der Hamburger SV ist im Top-Spiel das etwas bessere Team. Die Gastgeber wirken fokussierter, erspielen sich vor allem mehr Möglichkeiten. Die beste Chance bei 5:3 Torschüssen hat Arp, der mit einem Flachschuss nur am Pfosten scheitert. Der 1. FC Köln versucht es derweil oft mit Flanken, für große Gefahr sorgt das aber noch nicht.
Halbzeit
45' + 2'

Gelegenheit

Ein Freistoß aus dem rechten Halbfeld landet über einen Umweg links im Strafraum bei Jonas Hector, der es direkt versucht - kein Problem für Julian Pollersbeck.
45'

120 Sekunden drauf

Es gibt zwei Minuten Nachspielzeit in Durchgang eins.
43'
substitutesMarco Höger
42'

Erneut Narey

Nach einem missglückten Klärungsversuch von Salih Özcan schießt der Flügelspieler aus 23 Metern von halbrechts - drüber. Bereits der dritte Torschuss von Narey.
40'

Stand jetzt...

...ist Köln Tabellenführer, der HSV Zweiter und St. Pauli Dritter - alle mit 22 Punkten.
35'

Freistoß Lasogga

Aus 21 Metern halblinker Position hält Pierre-Michel Lasogga nach Ablage von Aaron Hunt mit rechts drauf, trifft jedoch nur Drexler.
32'

Serhou Guirassy flankt

Vom linken Flügel setzt der 22 Jahre alte Franzose allerdings ein Stück zu hoch an.
31'

Nach Torschüssen...

...steht es 3:1 für Hamburg.
29'
substitutesDouglas Santos
28'

Pfosten!

Fiete Arp zieht von der linken Außenbahn in die Mitte und aus 18 Metern mit dem rechten Fuß dann flach ab - außen ans Aluminium.
26'

Knapp verpasst

Eine Flanke von halblinks verfehlt Dominick Drexler im Sechzehner um ein Stück.
21'

Aktivposten Schaub

Der Sommerneuzugang fällt im Spielaufbau der Anfang-Elf immer wieder auf. Mit einer Hereingabe aus dem rechten Halbfeld findet er aber nur einen Gegenspieler in der Gefahrenzone.
16'

Ecke Nummer eins

Santos flankt von der linken Seite, zu einem Abschluss kommt es im anschließenden Strafraumgetümmel aber nicht.
15'

Gute Chance

Khaled Narey bietet sich halbrechts aus 18 Metern die Möglichkeit: Seinen Schuss pariert Timo Horn.
13'

Erster Abschluss

Marcel Risse probiert es mit dem rechten Fuß aus zentraler Position und 23 Metern - flach links vorbei.
12'

Zweikampfstark

In den ersten Minuten gewann der FC über 60 Prozent seiner Zweikämpfe, auf der gegnerischen Seite waren es unter 40.
8'

Heimmannschaft

Der HSV ergreift im Volksparkstadion schnell die Initiative, bemüht sich offensiv darum, erste Chancen zu kreieren.
6'

Über links

Die Rothosen deuten gleich an, dass sie über Douglas Santos auf dem linken Flügel für Gefahr sorgen können.
2'

Weiß gegen Schwarz

Die Hausherren spielen in weißen Trikots, roten Hosen und blauen Stutzen, die Gäste komplett in Schwarz.
Anstoß

Flutlicht

Das Thermometer zeigt eine Temperatur in Höhe von elf Grad Celsius an.

Auch eine Kölner Änderung

Am Mittwoch stürmte noch Jhon Cordoba, jetzt fängt wieder Terodde an.

So beginnt der FC

T. Horn - Risse, Mere, Czichos, Hector - Höger - Schaub, Özcan - Drexler, Guirassy - Terodde

Ein Neuer bei Hamburg

Im Vergleich zum Pokalspiel unter der Woche läuft Leo Lacroix in der Innenverteidigung für David Bates auf.

So startet der HSV

Pollersbeck - Sakai, Lacroix, van Drongelen, Santos - Mangala - Hunt, Holtby - Arp, Lasogga, Narey

Das sagt Markus Anfang

"Wir freuen uns, auch wenn es beide Clubs sicher schöner fänden, wenn das Duell in der Bundesliga stattfinden würde. Hamburg wird vor eigenem Publikum nach vorne spielen wollen."

Das sagt Hannes Wolf

"Auch wenn die 2. Bundesliga noch nicht entschieden wird, geht es um viel. Wir erwarten ein intensives, spannendes Spiel, das eine Chance für uns sein wird."

DFB-Pokal

Während sich Hamburg nach einem 3:0 beim drittklassigen SV Wehen Wiesbaden über den Einzug ins Achtelfinale freute, schieden die Geißböcke unter der Woche nach einem spannenden Vergleich mit Bundesliga-Club FC Schalke 04 im Elfmeterschießen aus.

Unparteiisch

Christian Dingert pfeift den Kracher. Dem Schiedsrichter aus dem rheinland-pfälzischen Gries assistieren Tobias Christ und Markus Schüller, als vierter Offizieller kommt Tim Skorczyk zum Einsatz.

Große Tradition

Zusammen bringen es die beiden Clubs auf über 3000 Bundesliga-Duelle.

Rückblick

Das letzte Duell gewann Köln im Januar 2:0 bei den Rothosen, Torjäger Simon Terodde traf damals doppelt.

Premiere

Nach 47 gemeinsamen Jahren in der Bundesliga bekommen es der HSV und der FC erstmals in der 2. Bundesliga miteinander zu tun.

Herzlich willkommen!

Die beiden Bundesliga-Absteiger und Aufstiegsaspiranten Hamburger SV und 1. FC Köln treffen im Top-Spiel aufeinander. Alle Informationen zur Partie im offiziellen Liveticker.