Karlsruhe - Mit Stürmer Pascal Köpke von der SpVgg Unterhaching hat der Karlsruher SC seinen zweiten Neuzugang für die neue Saison unter Dach und Fach gebracht. Der 19-jährige Offensivmann unterzeichnete einen bis zum 30.06.2018 datierten Vertrag im Wildpark.

"Pascal hat als junger Spiel er in einer schwierigen Drittligasaison gute Leistungen gezeigt und 11 Tore erzielt", äußerte sich KSC-Sportdirektor Jens Todt. "Er bringt viel Power, Ehrgeiz und eine Menge Entwicklungspotenzial mit."

Köpke absolvierte insgesamt 35 Drittligaspiele (13 Tore) für die SpVgg Unterhaching. In der abgelaufenen Spielzeit erzielte er in 31 Partien 11 Treffer. Derzeit nimmt Köpke für Deutschland an der U20-WM in Neuseeland teil, für die er am 29. Mai nachnominiert wurde.

"Der KSC ist für mich der nächste Schritt", erklärte Pascal Köpke. "Ich hatte von Anfang an ein gutes Gefühl bei den Gesprächen und freue mich sehr auf die neue Herausforderung."