Hiddenhausen - In der ersten Partie der Testspielwoche setzte Trainer Christian Ziege auf seine "jungen Wilden" und die Nachwuchskicker von Arminia Bielefeld wussten beim 10:0-Sieg bei der SpVgg Hiddenhausen zu überzeugen.

Marvin Studtrucker erzielte bereits in der 4. Spielminute die Führung gegen den A-Kreisligisten und quasi im Minutentakt folgten dann die Tore zum 4:0 Halbzeitstand. Sehenswert der Fernschuss von Ensar Baykan aus 22 Metern zum zwischenzeitlichen 2:0.

Baykan und Berisha treffen dreifach

Auch in der zweiten Halbzeit dominierten die Arminen nach Belieben. Zu den zahlreichen Zaungästen gesellte sich Pavel Fort, welcher nach einer Kreuzband-OP auf dem Weg der Besserung ist - seine Reha verläuft planmäßig.

Der eingewechselte Besart Berisha eröffnete nach der Pause den Torreigen bis zum 10:0-Endstand und ließ, wie Ensar Baykan, insgesamt gleich drei Mal den Ball im gegnerischen Tor zappeln.

Arminia (1. Halbzeit): Platins, Savic, Lense, Digregorio, Schwertel, Delura, Kerr, Kasela, Baykan, Quaner, Studtrucker

Arminia (2. Halbzeit): Platins - (46.) Ortega, Savic, Lense - (46.) Höweler, Digregorio, Schwertel, Delura, Kerr, Kasela - (46.) Demme, Baykan, Quaner - (46.) Berisha, Studtrucker

Tore: 1:0 Studtrucker (4.), 2:0 Baykan (6.), 3:0 Kerr (8.), 4:0 Baykan (8.), 5:0 Berisha (48.), 6:0 Delura (51.), 7.0 Berisha (63.), 8:0 Baykan (71.), 9:0 Berisha (82.), 10:0 Delura (89.)