Der VfL Osnabrück sucht nach Verstärkungen für den Angriff und testet zwei Stürmer. Einer davon ist ein alter Bekannter.

Marcel Schied, der in der Saison 2003/04 insgesamt 33 Einsätze für die Lila-Weißen absolvierte und dabei 12 Treffer erzielte, wird sich erneut in Osnabrück präsentieren.

Gute Rückrunde in Jena

Von Osnabrück wechselte der heute 25-Jährige Angreifer damals über die SpVgg Unterhaching nach Rostock. In der Bundesliga-Saison 2007/08 kam Schied bei Hansa aber nur auf zwei Einsätze und ging zurück in die 2. Bundesliga. Beim FC Carl Zeiss Jena spielte er in der vergangenen Saison eine starke Rückrunde mit fünf Toren in 17 Spielen.

Mit großem Interesse wird auch die Vorstellung von Milos Bosancic erwartet. Der 20-Jährige Serbe spielte bislang für OFK und Partizan Belgrad, war aber auch schon für Boavista Porto aktiv.

Test gegen Enschede

Derweil wurde für ein punktspielfreie Wochenende im September ein Testspiel gegen den niederländischen Erstligisten FC Twente Enschede vereinbart. Die Partie wird am 5. September um 19 Uhr in der osnatel ARENA angepfiffen. Enschede startet erst am 30. August in die neue Saison und trifft dabei auswärts auf Roda JC Kerkrade.

Trainer der Niederländer ist übrigens der ehemalige englische Nationalcoach Stev McClaren, der zur neuen Saison den nach Schalke abgewanderten Fred Rutten "beerbte".