Am Montagnachmittag hat Rot-Weiß Oberhausens Cheftrainer Jürgen Luginger seine Spieler zur ersten Trainingseinheit nach der Rückkehr aus dem Trainingslager in Bitburg wieder in Oberhausen an der Landwehr versammelt.

Luginger konnte dabei auf die beiden Mittelfeldspieler Jens Robben und Marcel Landers zurückgreifen, die nach ihren muskulären Problemen wieder voll belastbar sind. Abwehrspieler Thomas Schlieter nimmt ab Dienstag wieder am Training teil. An einer Operation ist RWO-Stürmer Christopher Nöthe (Innenband- und Meniskuseinriss) vorbeigekommen. Nach Absprache mit den Spezialisten Dr. Braun aus Dortmund und Dr. Ruße aus Wuppertal wurde entschieden, auf eine konventionelle Behandlung zu setzen.