Oberhausen - Am Montag (10. Januar) konnte Rot-Weiß Oberhausens Trainer Hans-Günter Bruns beim Krafttraining in den Räumlichkeiten des Kooperationspartners cc sportwelt die zuletzt angeschlagenen Oliver Petersch und Sören Pirson begrüßen. Sie sollen am Dienstag auch mit der Mannschaft trainieren. Nicht dabei waren die erkrankten Moses Lamidi, Mario Klinger und Benjamin Reichert.

Nach dem Zweitliga-Rückrundenauftakt gegen den Bundesliga-Absteiger Hertha BSC an diesem Montag, 17. Januar, (20.15 Uhr) erwartet Hans-Günter Bruns die Rückkehr von Mike Tullberg. Der dänische Angreifer war auf Grund einer langwierigen Muskelverletzung seit dem 24. Januar 2010 nicht mehr zum Einsatz gekommen.