Der FC Augsburg vermeldet weitere Neuzugänge für die Saison 2009/2010. Torhüter Simon Jentzsch und Kevin Schindler wechseln zu den Fuggerstädtern.

Der 33-jährige Jentzsch war bis Ende März beim VfL Wolfsburg unter Vertrag und erhält beim FCA einen Ein-Jahres-Vertrag.

Von Perspektiven überzeugt

"Wir freuen uns, dass wir Simon für den FCA gewinnen konnten. Er wird uns mit seiner Erfahrung und Qualität weiterbringen", so FCA-Trainer Jos Luhukay.

"Ich habe mich gegen ein Auslandsengagement mit UEFA-Cup-
Qualifikation entschieden. Stattdessen für den FC Augsburg, weil ich von der Philosophie, dem neuen Stadion und der sportlichen Perspektive überzeugt bin. Nach dem persönlichen Gespräch mit dem neuen Trainer und dem Manager hatte ich ein gutes Gefühl. Ich bin fest davon überzeugt, dass beides zusammen passt", sagt Jentzsch.

Dank an Bremen

Den 21-jährigen Angreifer Kevin Schindler leihen die Augsburger von Werder Bremen für ein Jahr aus. In der vergangenen Spielzeit war Schindler Leihspieler bei Hansa Rostock und absolvierte dort 32 Zweitligaeinsätze. Für Werder Bremen kam er in der Saison 2007/08 in fünf Bundesliga- und drei UEFA-Cup-Spielen zum Einsatz.

"Mit Kevin Schindler konnten wir einen Spieler mit großer Perspektive für ein Jahr an uns binden. Unser besonderer Dank gilt den Verantwortlichen von Werder Bremen, die eine partnerschaftliche und unkomplizierte Abwicklung des Leihgeschäfts ermöglicht haben", so FCA-Geschäftsführer Andreas Rettig.