Augsburg - Der FC Augsburg ist nochmals auf dem Transfermarkt aktiv geworden und kann zwei Neuzugänge vermelden: Abwehrspieler Jan-Ingwer Callsen-Bracker (26) und Mittelfeldspieler Moritz Leitner (18) wechseln zum FCA.

Jan-Ingwer Callsen-Bracker wechselt vom Erstligisten Borussia Mönchengladbach in die Fuggerstadt und erhält beim FCA einen Vertrag bis zum 30.06.2012. Callsen-Bracker absolvierte für Bayer Leverkusen und Borussia Mönchengladbach bislang 47 Erstliga-Spiele, zudem kam er in 5 Länderspielen der Deutschen U21-Nationalmannschaft und 2 Länderspielen der Deutschen U20-Nationalmannschaft zum Einsatz. "Ich kenne Jan-Ingwer aus meiner Zeit bei Borussia Mönchengladbach und bin überzeugt, dass er uns weiterhelfen wird", so FCA-Trainer Jos Luhukay.

Ab Sonntag ins Mannschaftstraining

Von Zweitligisten TSV 1860 München wechselt Mittelfeldspieler Moritz Leitner zum FCA. Der 18-Jährige, an dem Borussia Dortmund die Transferrechte besitzt, wird für die Rückrunde der laufenden Spielzeit an den FCA ausgeliehen. Leitner absolvierte bislang 16 Zweitligaspiele für den TSV 1860 München in der laufenden Saison, sowie 5 Einsätze für die Deutsche U19-Nationalmannschaft (3 Tore).

"Moritz ist ein großes Talent und wir freuen uns, dass es mit seiner Verpflichtung so kurzfristig geklappt hat", so FCA-Geschäftsführer Andreas Rettig. Beide Neuzugänge werden im ersten Training nach der Winterpause am kommenden Sonntag erstmals mit der Mannschaft trainieren.