Vor wenigen Tagen hat der FC Augsburg die Vorbereitung auf die Rückrunde begonnen. Nun muss Trainer Jos Luhukay zwei weitere verletzte Profis verzichten.

Stürmer Stephan Hain und Mittelfeldakteur Goran Sukalo, der nach seinem Kreuzbandriss wieder begonnen hat, Teile des Mannschaftstrainings zu absolvieren, mussten das Training abbrechen.

Ausfallzeit noch ungewiss

Stephan Hain hat sich eine Knieblessur zugezogen, die am Freitag in der Hessingpark Clinic genauer untersucht wird. Sukalo hat sich eine Bänderverletzung im Sprunggelenk zugezogen. Wie lange die beiden Aktuere mit dem Training aussetzen müssen, kann erst nach weiteren Untersuchungen entschieden werden.