Bielefeld - Bei Arminia Bielefeld läuft die Vorbereitung auf das Gestspiel bei Union Berlin. Lediglich die Langzeitverletzen Michael Delura, Nils Fischer (beide Reha nach Kreuzbandriss), Benjamin Lense (Zerrung) und Daré Nibombé (Knieprobleme) sowie aktuell auch Baldo Di Gregorio mussten passen.

Di Gregorio wird aufgrund einer Muskelverhärtung erst am Freitag wieder zur Mannschaft stoßen. Rüdiger Kauf absolviert weiter ein dosiertes Training.

Unterdessen steckte Coach Ewald Lienen die Marschroute für die kommenden Spiele fest: "Trotz des immer wahrscheinlicher werdenden Abstiegs ziehen wir unser Programm voll durch", fordert der DSC-Coach von allen Beteiligten mehr Einsatz denn je. "Alle, die nicht mitziehen, werden auch nicht spielen. Wir haben die verdammte Pflicht, uns vernünftig und professionel zu präsentieren."