Mit 20 Spielern absolvierte der F.C. Hansa Rostock am Montagvormittag (4. Mai) seine erste von insgesamt sechs Trainingseinheiten im Rahmen der Vorbereitung auf das Auswärtsspiel am kommenden Freitag beim TSV 1860 München.

Neben den vier Langzeitverletzten Stefan Wächter, Diego Morais, Tobias Rathgeb und Stephan Gusche fehlten im Mannschaftstraining zwei weitere Akteure.

Während Rene Lange nicht mitwirkte, weil er am Vormittag einen privaten Termin wahrzunehmen hatte, konnte Enrico Kern wegen Knieproblemen nicht an Training teilnehmen. Am Nachmittag stand Lange dann jedoch schon wieder auf dem Rasen des Volksstadions, wo die Hanseaten in dieser Woche trainieren. Bei Kern dagegen ist noch offen, wann er wieder ins Mannschaftstraining einsteigen kann.