Aachen - Alemannia Aachen muss in den kommenden Wochen ohne Nico Herzig auskommen. Aufgrund eines Innenmeniskus-Risses wird der Innenverteidiger am Montag in Köln am Knie operiert und steht damit für einige Zeit nicht zur Verfügung.

Eine Kernspinuntersuchung hatte am Donnerstag Klarheit über die Diagnose gebracht, nachdem der 26-Jährige in den letzten Tagen über Beschwerden im Knie geklagt hatte.