Am heutigen Dienstag (11. Mai) trafen sich die Zweitliga-Klassenerhaltshelden des FSV Frankfurt am Riederwälder Trainingsgelände zum Laktattest.

Mit Hilfe der erhobenen Messwerte stellt FSV-Fitness-Trainer Bastian Kliem die individuellen Trainingsprogramme der FSV-Profis für die Sommerpause auf.

Kliem zeigte sich mit seinen Schützlingen zufrieden. "Nach der harten Rückrunde haben alle teilnehmenden Spieler den Test sehr gut durchgezogen. Die Ergebnisse werten wir in den nächsten Tagen aus und treffen uns am Freitag mit den Spielern, um das Trainingsprogramm für die nächsten Wochen zu besprechen."

Zahlreiche Spieler verlassen den FSV

Zudem hat der Club wie angekündigt direkt nach Erreichen des Klassenerhalts Spielergespräche geführt, um eine frühestmögliche Klarheit der Vertragssituation zu schaffen.

Die Option zur Verlängerung des Vertrages der Spieler Pa Saikou Kujabi, Nikolas Ledgerwood, Pekka Lagerblom und Sanibal Orahovac hat der FSV Frankfurt nicht gezogen. Auch Vlad Munteanu und Junior Ross verlassen den Verein, da die Leihverträge der beiden Offensivkräfte am 30. Juni 2010 auslaufen.

Zudem laufen die Verträge der Akteure Dajan Simac (aufgelöst zum 30. Juni 2010), Bakary Diakité, Kirian Rodriguez Ledesma und Oualid Mokhtari aus, die in der Rückrunde in der U23 des FSV Frankfurt zum Einsatz kamen.