Der MSV Duisburg hat ein Testspiel beim Landesligisten TV Jahn Hiesfeld mit 4:0 gewonnen.

Etwa 400 Zuschauer sahen eine Partie, bei der der Bundesligist stets die überlegenere Mannschaft war und die meiste Zeit Richtung Tor der Gastgeber stürmte. So lag der MSV mit 2:0 zur Pause in Führung (4./ 15. Kouemaha).

Rudi Bommer wechselte sechsmal aus. Der neu ins Spiel gekommene erhöhte Valentine Atem bereits kurz nach der Halbzeitpause auf 3:0 (48.). Auffällig auch der quirlige Olcay Sahan, der sein Tor zum 4:0 Endstand beisteuerte (65.) und kurz darauf beinahe noch auf 5:0 hätte erhöhen können.

Abstellung

Gänzlich verzichten musste Trainer Bommer neben dem verletzten Tobias Willi auch auf Sandro Wagner, der kurzfristig für die Qualifikationsspiele der U21 nachnominiert wurde.

Ihr Debüt gaben die zuletzt neu verpflichteten Marcel Heller und Gordon Schildenfeld, wobei Heller aufgrund anhaltender Rückenprobleme nur zu einem kürzeren Einsatz kam.


Aufstellung MSV: Herzog - Schlicke (46. Avalos), Caceres, Brzenska (46. Schildenfeld), Veigneau - Ede (64. Heller), Grlic (46. Maicon), Tararache (46.Makiadi), Christ (46. Sahan) - Salou, Kouemaha (46. Atem)

Tore: 0:1 (4.) Kouemaha, 0:2 (15.) Kouemaha, 0:3 (48.) Atem, 0:4 (65.) Sahan