Bochum - Wegen eines zahnmedizinischen Eingriffs ist Anthar Yahia beim VfL Bochum bis einschließlich Donnerstag krank geschrieben gewesen. Damit ist es mehr als fraglich, ob der Algerier für das Heimspiel am Sonntag, 24. Oktober, gegen Alemannia Aachen zur Verfügung steht.

Zwar würde Trainer Friedhelm Funkel es bedauern, wenn der torgefährliche Innenverteidiger für das Duell der Tabellennachbarn nicht zur Verfügung steht, ein würdiger Vertreter steht jedoch parat.

Marcel Maltritz könnte am Sonntag in die Anfangsformation rücken. "Malte war in den vergangenen Wochen für die Mannschaft unheimlich wichtig. Er ist im Training stets mit gutem Beispiel vorangegangen. Ihn braucht man als Trainer nicht motivieren, er ist immer voll da und unterstützt die Mannschaft auch als Einwechselspieler. Er hat sich einen möglichen Einsatz mehr als verdient", betont Friedhelm Funkel.