Wegen Achillessehnenbeschwerden hat Cottbus' Timo Rost am Samstag (26. Septenmber) erneut das Mannschaftstraining abgebrochen.

Ob und wie lange der 31-Jährige Trainer Claus-Dieter Wollitz fehlen wird, ist noch unklar. Erst am Donnerstag war er ins Teamtraining zurückgekehrt, nachdem er sich am letzten Wochenende in Salzburg an der Ferse hatte behandeln lassen.

Das Mannschaftstraining wieder aufnehmen wollen dagegen in der kommenden Woche die Youngsters Alexander Bittroff (Grippe) und Nils Miatke (Fußprellung). Im Spiel gegen den FSV Frankfurt hatte Trainer Pele Wollitz am Freitag auf das Duo kurzfristig verzichten müssen. Ebenfalls wieder im Training ist Vragel da Silva nach zuletzt muskulären Problemen. Der Brasilianer meldete sich Ende der Woche wieder zurück.