Cottbus - Der FC Energie Cottbus muss in den nächsten Wochen auf Mittelfeldspieler Dennis Sörensen verzichten. Der 30-Jährige zog sich im Training eine Verletzung im linken Fuß zu, die mittels MRT-Untersuchung als Syndesmoseriss diagnostiziert wurde.

Der Däne fehlt am Sonnabend im Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt genauso wie Daniel Ziebig, dessen Einsatz wegen eines geschwollenen rechten Knies nicht möglich ist.

Leonardo Bittencourt komplettiert wegen anhaltender Beschwerden im Adduktorenbereich das Trio an nicht einsatzfähigen Spielern, die zuletzt drei Mal in Folge in der Startelf gestanden hatten. Fraglich ist darüber hinaus der Einsatz von Kapitän Marc Andre Kruska wegen einer Kapselverletzung im rechten Fuß sowie von Torwart Rene Renno mit Schmerzen in der Oberschenkelmuskulatur.