2. Bundesliga

Daniel Gordon: "Wir verspüren keinen Druck"

Karlsruhe - In zehn Tagen empfängt der Karlsruher SC im Topspiel Fortuna Düsseldorf. Der Zweite spielt gegen den Sechsten. Mit einem Erfolg wollen die Badener ihre gute Ausgangsposition zementieren und weiter oben mitmischen.

"Ich bin gierig nach Erfolg"

Vor dem Hit gegen die beste Auswärtsmannschaft der 2. Bundesliga spricht KSC-Abwehrspieler Daniel Gordon im Interview mit bundesliga.de über die Stärke der Mannschaft, die Aufstiegsambitionen und den kommenden Gegner.

bundesliga.de: Daniel Gordon, der Karlsruher SC hat aus den letzten neun Spielen vor der Winterpause 20 Punkte geholt und hatte einen richtig guten Lauf. Kam die Unterbrechung ein bisschen ungelegen?

Daniel Gordon: Prinzipiell möchte man schon gerne sein Ding durchziehen, wenn es gerade gut läuft. Aber wir konnten uns jetzt alle erholen und etwas durchschnaufen. Es war eine anstrengende Serie. Die Pause kam nicht ungelegen. Wir konnten unsere Kräfte sammeln und wollen nun alles in die letzten 15 Spiele reinwerfen.