Defensivmann Michael Wiemann hat seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag bei den Rot Weiss Ahlen um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2011 verlängert.

Der gebürtige Beckumer spielt mittlerweile seit neun Jahren in Ahlen und hat vor drei Jahren auf Anhieb den Sprung aus der eigenen Jugend in den Kader der ersten Mannschaft geschafft.

In dieser Saison hat der 22-jährige schon 15 Einsätze in der 2. Bundesliga zu verzeichnen und hat sich in den letzten Monaten fußballerisch nochmals weiterentwickelt. Manager Stefan Grädler freut sich, dass Michael Wiemann sich dafür entschieden hat, den Ahlenern weiter die Treue zu halten: "Michael hat sich in den letzten Jahren stetig gesteigert und ist beispielgebend für unsere Philosophie der Arbeit mit jungen Leuten aus dem eigenen Nachwuchs."