Mittelfeldspieler Michael Wiemann von Rot Weiss Ahlen hat sich im Training am rechten Sprunggelenk verletzt. Im St. Josef-Stift in Sendenhorst ist unter anderem ein Bruch des Fußwurzelknochens festgestellt worden.

Ob weitergehende Bandschädigungen vorliegen, soll bei einer weiteren Untersuchung diagnostiziert werden. Der 21-Jährige wird vermutlich sechs bis acht Wochen ausfallen und somit in den ersten Spielen der kommenden Saison nicht zur Verfügung stehen.