Duisburg - Der Deutsche Fußball Bund hat Duisburgs Keeper Felix Wiedwald nach seinem Platzverweis aus dem DFB-Pokal-Spiel beim Karlsruher SC am Mittwoch (31. Oktober) für eine Begegnung gesperrt. Die Sperre gilt für das nächste DFB-Pokalspiel.

Der MSV und Felix Wiedwald haben die Strafe akzeptiert. Im Liga-Heimspiel der "Zebras" gegen den FSV Frankfurt am Samstag kann Wiedwald auflaufen.