Auch in der nächsten Woche wird der SC Rot-Weiß Oberhausen im Training zwei externe Spieler begrüßen. Christoph Burkhard vom TSV 1860 München und Patrick Schönfeld vom Bayernligisten FSV Erlangen-Bruck, der bereits im Dezember 2008 als Trainingsgast an der Landwehr war, stellen sich vor.

In dieser Woche hatte sich das RWO-Trainergespann um Cheftrainer Jürgen Luginger ein aktuelles Bild von Timo Kunert (Hamburger SV II) und Juri Neumann (VfL Wolfsburg II) gemacht. Kunert verletzte sich allerdings im Training leicht.

Rot-Weiß Oberhausens Sportlicher Leiter Hans-Günter Bruns: "Wenn jemanden bei uns trainiert, wollen wir uns seinen aktuellen Leistungsstand genau anschauen. Das bedeutet nicht, dass wir den Spieler sofort verpflichten. Mit dieser Praxis sind wir in den letzten Jahren sehr gut gefahren und werden sie daher auch beibehalten."