Said Husejinovic wechselt zur Rückrunde der Saison 2008/09 auf Leihbasis von Werder Bremen zum 1. FC Kaiserslautern.

Der 20-jährige Mittelfeldspieler erhält einen Leihvertrag ohne Kaufoption bis zum Ende der Saison 2008/09.

"Er kann auf allen Positionen spielen"

Über die weiteren Modalitäten vereinbarten die Clubs Stillschweigen. In Bremen absolvierte der Bosnier insgesamt drei Erstligapartien.

Milan Sasic, Cheftrainer des 1. FCK: "Husejinovic kann im offensiven Mittelfeld auf allen Positionen spielen und ist ein talentierter und torgefährlicher Spieler."