Am "Tag der offenen Tür" präsentierte der FC St. Pauli einen weiteren Neuzugang. Von Alemannia Aachen wechselt Linksverteidiger Benjamin Weigelt ans Millerntor.

"Ich freue mich, dass es mit dem Wechsel geklappt hat und ich zukünftig das Trikot des FC St. Pauli tragen darf", so Weigelt, der einen Einjahres-Vertrag unterschreibt.

Der 25-Jährige bestritt für Aachen, Kaiserslautern und Mainz 54 Bundesliga- und 22 2. Bundesliga-Einsätze.

Des Weiteren werden derzeit abschließende Gespräche mit Youngster David Hoilett von den Black Burn Rovers (Premier League) geführt. Das 18-jährige Sturmtalent war in der vergangenen Saison an Zweitliga-Absteiger SC Paderborn ausgeliehen. Sollte Hoilett zum Kader des FC St. Pauli dazustoßen, dann "nur" als Leihgabe der Rovers.