Der SV Wehen Wiesbaden hat die Planungen für die Vorbereitungen auf die Rückrunde der laufenden Saison abgeschlossen.

Trainer Christian Hock verabschiedet seine Mannschaft am 16. Dezember in einen kurzen Weihnachtsurlaub, in dem die Profis individuelle Trainingspläne mit auf den Weg bekommen. Bereits am 29. Dezember findet das Auftakttraining zur Vorbereitung auf die Rückrunde statt.

Ab in die Türkei

Am 4. Januar 2009 tritt der SVWW dann zur Titelverteidigung beim Licher Hessen-Cup an, bevor der Tross am 10. Januar ins zehntägige Wintertrainingslager ins türkische Belek aufbrechen wird.

Für die Zeit in Belek sind drei Trainingsspiele ausgemacht: Am 13. Januar geht es gegen Carl Zeis Jena, am 16. Januar gegen Erzgebirge Aue und am 18. Januar zum Abschluss gegen RW Erfurt. Der letzte Test findet am 24. Januar gegen den französischen Zweitligisten FC Metz statt. Diese Partie wird voraussichtlich auf dem Wehener Halberg gespielt.

Pokalspiel beim KSC

Das erste Pflichtspiel wird die Achtelfinalbegegnung im DFB-Pokal beim Karlsruher SC sein (28. Januar 2009, Anstoß 20:30 Uhr).

Das erste Heimspiel in der 2. Bundesliga folgt wenige Tage später, am 1. Februar 2009 um 14 Uhr gegen Alemannia Aachen.