Bochum - Der Karlsruher SC ist ein gern gesehener Gast beim VfL Bochum. Der KSC gewann dort keines der letzten sieben Pflichtspiele – der letzte Sieg an der Castroper Straße gelang am 7. Mai 2006 in der 2. Bundesliga (mit 3:2). Die Fakten zum Spiel:

  • Der KSC gewann in der Hinrunde mit 3:0 – davor gab es in neun Pflichtspielen in Folge keinen Sieg gegen den VfL.

  • Erwin Hoffer verlor keines seiner sechs Zweitligaspiele gegen den VfL (zwei Siege, vier Remis), erzielte dabei allerdings nur ein Tor (im März 2012 für Eintracht Frankfurt).

  • Stefano Celozzi bestritt 2008/09 für die Badener 27 Bundesliga-Spiele und wurde von den KSC-Fans zum Spieler des Jahres gewählt – Letzteres allerdings bevor er seinen Wechsel zum VfB Stuttgart verkündete…

  • Dimitris Diamantakos gab in der Hinrunde beim 3:0 gegen Bochum sein Startelfdebüt und war der überragende Akteur: Er erzielte sein erstes Zweitligator und bereitete die anderen beiden Treffer vor.

  • Boubacar Barry traf in diesem Spiel zum einzigen Mal in der 2. Bundesliga.

>>> Alle Vorschauen in der Übersicht