2. Bundesliga

Bochum ohne Rotation extrem erfolgreich

Bochum - In der 2. Bundesliga holte der 1. FC Nürnberg aus sechs Spielen gegen den VfL Bochum erst einen Punkt (beim 1:1 in Bochum im Oktober 2014). Die Vorschau:

Alle Vorschauen in der Übersicht

    Bereits 38 Mal gab es diese Partie in der Bundesliga (16 VfL-Siege, neun Remis, 13 FCN-Erfolge).

    In Bochum hat der Club zuletzt im November 2004 ein Pflichtspiel verloren (1:3 in der Bundesliga), danach gab es einen Nürnberger Sieg (2:0) und zuletzt dreimal in Folge ein Remis.

    In den drei bisherigen Partien mit Beteiligung des 1. FC Nürnberg fielen 18 Tore - Ligaspitze.

    Bochum setzte bislang ligaweit die wenigsten Spieler ein (15) und holte damit als einziges Team drei Siege aus den ersten drei Spielen.

    Bochums Gertjan Verbeek war in der Saison 2013/14 ein halbes Jahr lang Trainer in Nürnberg (es war seine erste Station in Deutschland), in 22 Bundesliga-Spielen holte er 20 Punkte.