2. Bundesliga

Zwischen 1860 und Karlsruhe gab es zuletzt immer Sieger

Köln - In den letzten 14 Duellen zwischen dem TSV 1860 München und dem Karlsruher SC gab es immer einen Sieger, das letzte Remis liegt über zehn Jahre zurück (1:1 in Karlsruhe am 20. März 2005).

Alle Vorschauen in der Übersicht

    Der KSC gewann die letzten vier Zweitligaspiele gegen die Löwen – eine solche Siegesserie haben die Badener aktuell gegen keinen anderen Zweitligisten vorzuweisen.

    Der letzte Sieg der Sechziger datiert aus dem Dezember 2011 (3:1 in Karlsruhe).

    Der KSC hat in den letzten zehn Partien gegen die Löwen immer getroffen (insgesamt 20-mal).

    Seine höchste Niederlage im Profifußball kassierte der KSC bei 1860: Im Februar 1965 unterlag man in der Bundesliga in München mit 0:9.

    Stefan Mugosa schnürte den einzigen Doppelpack seiner Zweitligakarriere gegen den KSC: am 3. Mai 2015 bei Aues 3:1-Heimsieg.