2. Bundesliga

Bielefeld will in Sandhausen die Bilanz aufpolieren

Köln - Geht der DSC Arminia Bielefeld beim SV Sandhausen in Führung, ist ein Sieg sehr wahrscheinlich. Schließlich hat der SVS die letzten sechs Spiele verloren, in denen er mit 0:1 zurücklag. Allerdings ist der DSC seit acht Spielen ohne Sieg. Weitere Daten zum Spiel.

Alle Vorschauen in der Übersicht

    Sandhausen verlor sechs der letzten sieben Partien und nur in einem der letzten acht Spiele zu null gespielt (beim 1:0 am 12.3.2016 gegen Düsseldorf, 26. Spieltag).

    Bielefeld ist nicht wirklich besser drauf und seit acht Spielen sieglos. Den letzten Erfolg gab es mit 2:1 am 8.2.2016 gegen Duisburg, 20. Spieltag.

    Die Ostwestfalen sind die Remis-Könige: In mehr als der Hälfte der Spiele (16 von 28) teilten sie sich Bielefeld die Punkte.

    Bielefelds Offensive hat Luft nach oben, erzielte 26 Tore - das liegt unter dem Ligaschnitt (36). Die Defensive indes ist gut drauf. 33 Gegentore sind unter dem Durchschnitt (36).

    In zehn Partien hat Bielefeld trotz eines zwischenzeitlichen Rückstands noch gepunktet - das ist Ligaspitze.

    Bielefeld spielte ligaweit auswärts am häufigsten Unentschieden (8-mal).