2. Bundesliga

Das Rekordderby steigt im Frankenland

Köln - Die Partie zwischen der SpVgg Greuther Fürth und dem 1. FC Nürnberg ist das 259. Franken-Derby (bisher 137 Club-Siege, 48 Remis, 73 Fürther Erfolge) – es ist damit Deutschlands Rekord-Derby. Die Vorschau:

    Fürth verlor nur eines der vergangenen 14 Pflichtspiele gegen den Club (1:2 in Nürnberg am 23. November 2008). 

    Aktuell ist die SpVgg gegen Nürnberg seit sechs Partien ungeschlagen (drei Siege, drei Remis). 

    Fünf der letzten sechs Duelle, in denen Fürth Heimrecht hatte, endeten unentschieden; zuletzt gab es aber ein klares 5:1 für die Gastgeber. 

    Dieses 5:1 in der Vorsaison war Fürths höchster Sieg im Franken-Derby seit 1957. 

    Niclas Füllkrug stürmte 2013/14 für Fürth (21 Spiele in der 2. Bundesliga, sechs Tore). 

    Jürgen Gjasula traf in der Vorsaison in beiden Spielen gegen Nürnberg je einmal, verlor aber dennoch beide Partien mit Aalen (jeweils 1:2).

Alle Vorschauen in der Übersicht