2. Bundesliga

Paderborn zuhause erfolgreich gegen St. Pauli

Köln - Beim SC Paderborn 07 hat der FC St. Pauli noch nie ein Zweitligaspiel gewonnen (zwei Remis, drei Niederlagen).

Alle Vorschauen in der Übersicht

    St. Pauli gewann nur eines der letzten neun Spiele gegen Paderborn, das aber "richtig": am 6. Mai 2012 zu Hause mit 5:0.

    Moritz Stoppelkamp verlor mit RW Oberhausen und 1860 München alle seine sieben Spiele gegen St. Pauli.

    Mahir Saglik spielte von Juli 2011 bis Januar 2013 für St. Pauli (35 Einsätze in der 2. Bundesliga, sechs Tore), in den Duellen mit seinem Ex-Verein kannte er aber kein Pardon: In fünf Partien mit Paderborn gegen die Kiezkicker schoss er fünf Tore.

    Paderborn wartet noch auf das erste Unentschieden in der laufenden Saison.

    St. Pauli verlor nur eins der acht Spiele (mit 0:1 am 30.8.2015 in Frankfurt, 5. Spieltag).

    Sehr schwache Offensive: Einzig 1860 München erzielte weniger Tore (vier) als Paderborn (fünf).

    Nur eine durchschnittliche Offensive: St. Pauli erzielte neun Tore - der Ligaschnitt liegt bei zehn Treffern.

    Kein Team blieb öfter ohne Torerfolg als Paderborn (fünf Mal).

    St. Pauli kassierte die wenigsten Gegentore (vier) – das sind deutlich weniger Gegentreffer als zum vergleichbaren Zeitpunkt der letzten Saison (15).