2. Bundesliga

30 Jahre Dominanz

Duisburg - Zu Hause konnte der MSV Duisburg in den letzten zehn Pflichtspielen gegen den den 1. FC Nürnberg sieben Siege feiern. Die anderen drei Partien endeten remis.

Alle Vorschauen in der Übersicht

    Beim letzten Aufeinandertreffen gewann Duisburg im August 2014 im DFB-Pokal zu Hause mit 1:0 durch ein Elfmetertor von Zlatko Janjic.

    Überhaupt hat Nürnberg in Duisburg eine miserable Bilanz und seit über 30 Jahren nicht mehr dort gewonnen (zuletzt im Februar 1985 in der 2. Bundesliga mit 3:1).

    Thorsten Kirschbaum spielte mit Cottbus gegen Duisburg nie zu null (fünf Partien in der 2. Bundesliga), zudem verlor er mit Energie im DFB-Pokal-Halbfinale 2011 beim MSV mit 1:2.

    Martin Dausch flog gegen Nürnberg zum einzigen Mal in der 2. Bundesliga vom Platz (Rot beim 0:4 mit Union im August 2014).