Duisburg - Zu Hause konnte der MSV Duisburg in den letzten zehn Pflichtspielen gegen den den 1. FC Nürnberg sieben Siege feiern. Die anderen drei Partien endeten remis.

  • Beim letzten Aufeinandertreffen gewann Duisburg im August 2014 im DFB-Pokal zu Hause mit 1:0 durch ein Elfmetertor von Zlatko Janjic.

  • Überhaupt hat Nürnberg in Duisburg eine miserable Bilanz und seit über 30 Jahren nicht mehr dort gewonnen (zuletzt im Februar 1985 in der 2. Bundesliga mit 3:1).

  • Thorsten Kirschbaum spielte mit Cottbus gegen Duisburg nie zu null (fünf Partien in der 2. Bundesliga), zudem verlor er mit Energie im DFB-Pokal-Halbfinale 2011 beim MSV mit 1:2.

  • Martin Dausch flog gegen Nürnberg zum einzigen Mal in der 2. Bundesliga vom Platz (Rot beim 0:4 mit Union im August 2014).

Alle Vorschauen in der Übersicht