Köln - Jahrelang war die SpVgg Greuther Fürth ein Angstgegner vom FSV Frankfurt. Seit drei Duellen ist der FSV gegen die Franken aber ungeschlagen (zwei Siege, ein Unentschieden). Am Sonntag kommt es zur Neuauflage.

  • Greuther Fürth verlor jedoch keins der letzten sechs Auswärtsspiele beim FSV (ein Sieg, fünf Unentschieden) – die letzten vier Duelle am Bornheimer Hang endeten alle remis.

  • In der Hinrunde gewannen die Hessen in Fürth mit 2:0, feierten damit am 4. Spieltag ihren ersten Sieg.

  • Insgesamt spielten Fürth und der FSV 27-mal in der 2. Bundesliga gegeneinander (zwölf Fürther Siege, neun Remis, sechs FSV-Siege).

  • Fürths Jürgen Gjasula war von 2009 bis 2011 die zentrale Figur im FSV-Mittelfeld (60 Zweitligaspiele, neun Tore erzielt, 18 Tore vorbereitet).

Alle Vorschauen in der Übersicht